Gelnägel zum Vorstellungsgespräch?

10 Antworten

Ps: auch wenn sie nicht bei allen schlecht ankommen würde ich es trotzdem nicht drauf anlegen. Lieber du hast nicht ganz so lange nägel als ein super Ausbildungsplatz als andersrum.

Ich kriege da irgendwie das Bild der Büroangestellten, die sich auf der Arbeit die Fingernägel feilt und lackiert, nicht aus dem Kopf.

Ist zwar ein Vorurteil, aber in der älteren Generation dürften das noch viele haben.

Dezent ist in jedem Fall besser.

das kommt wohl auf den Chef drauf an. Den meisten wird, gerade im kautmännischen Bereich wo man im Büro sitzt und keinen Kundenkontakt hat, deine Nägel egal sein.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann such dir ein Nagelstudio dass noch kuzrfristig einen Termin frei hat und lass dir halt nur weiße Frensh Nägel machen oder sogar komplett ohne Farbe.

Ich würde es nicht riskieren. Bei einem Bewerbungsgespräch muss man professionell rüberkommen und das tun pinke Nägel eher nicht. Tu dir den Gefallen und verzichte darauf, bis du einen Job hast. Danach wird wohl kaum mehr jemand etwas dazu sagen. 😉

Kommt aufs Unternehmen an:
wenns eher familiär ist, wenig Beschäftigte, kaum Kundenkontakt oÄ: finde ich ok.

Wenns aber ein DAX Unternehmen, mit ner Milliarde Beschäftigter und als Assistenz der Geschäftsführung (überspitzt dargestellt): würde garnicht gehen mMn

Was möchtest Du wissen?