Geld in einer Karte verschenken (Hochzeit): Schreibt man den Betrag (z.B. "Anlage: 100 Euro") rein?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Normalerweise werden die Karten mit den Scheinen darin sicher verwahrt.

Außerdem wäre es Aufgabe der Brautleute, zu notieren, aus welchem Umschlag sie welche Summe entnehmen, wenn sie es tun.

Ich würde nichts über den Betrag reinschreiben. Würde höchstens erwähnen, anbei etwas Geld für Eure persönliche Wünsche. So weiß das Brautpaar auf jeden Fall noch, das es von Euch Geld bekommen hat.

Ich würde das nicht mit hineinschreiben. Du kannst Dir auch so sicher sein das immer jemand mitbekommt wo, was in welcher Karte war.

Bei den Hochzeiten, bei denen ich war, wurden die Beträge zusammen mit den Karten aufbewahrt.

Den Betrag reinzuschreiben, halte ich also nicht für nötig.

ich hab´s aber selbst schon gesehen. häufig machen das wohl ältere leute

nein so etwas würde ich auf keinen Fall reinschreiben

...nee, das lass´man bleiben! Schreibst ja auch bei anderen Geschenken nicht den "Einkaufswert" dabei...

Das ist doch keine Behördenpost. Sowas schreibt man ganz bestimmt nicht rein.

Danke an alle schnellen Antworter hier!!! Diese Antwort war ja eindeutig ;-) Habt mir sehr geholfen!

0

Nein, das macht man für gewöhnlich nicht.

Hab ich noch nie gehört und gesehen das man das noch mal mit reinschreibt.

Ich würde das nicht machen.

Nöööööööööööööööö, macht man nicht. Stell dir mal vor, du bekommst ne Geburtstagskarte und drin steht anbei 100,00€ als Geschenk. Dein Gesicht möchte ich dann aber sehen.

Ich würd`s nicht extra reinschreiben.

Was möchtest Du wissen?