Gelbgold zu Weißgold machen? Fachleute anwesend?

3 Antworten

Nein, bei Weißgold muss man ein anderes helles Metall dazu legieren, z.B. Palladium.

richtige Antwort! DH

0

Genau so iat das! Weißgold ist eine Legierung aus Gold und Palladium, Platin ect. (Siehe WIKIpedia). Galvanisieren ist lediglich ein ÜBERZUg über dem Metall, wird aber kein Weißgold. Was soll es für einen Sinn geben, ein edles Metall mit einem unedleren zu überziehen??? Kauf Dir doch gleich eine Silberkette! Oder platiniere die Kette, sieht bestimmt schick aus!

Jup, kann man. Das nennt man "galvanisieren". Dabei wird die Kette unter leichten Strom gesetzt und in eine Flüssigkeit eingetaucht. Die Kette zieht dann die Teilchen (Ich weiss nicht, wie die heissen) an, die im Wasser sind. Schon hast du Weissgold. Das hab ich mit meinem Ohrring machen lassen. Hat bei meinem Juwelier nix gekostet.

Aber legt sich das Metall dann nicht ÜBER das Gold drüber?

0
@Annemaus85

Man kann immer edlere Metalle über unedlere mit diesem Verfahren drüberziehen, allerdings ist das drunterliegende Metall dann überdeckt. Wir haben mal Kupfermünzen verzinkt und danach vergoldet.

0

Die Teilchen heißen Ionen, sind also Atome, wo ein elektron zuviel oder zuwenig drin ist.

0

Was möchtest Du wissen?