geht das letzte Jahr am Gymnasium schnell vorbei?

5 Antworten

Ja, es geht ganz schnell rum. Und glaub mir, irgendwann wirst Du Dich nach der Schule und dem lauen Leben zurücksehnen!

Als mir in der Schule langweilig wurde, habe ich mich rege am Unterricht beteiligt. Ratzbatz gingen die Stunden nur so rum.

Ich würde Dir empfehlen, es auch so zu machen. Schaden wird es jedenfalls nicht, wenn Du mehr lernst. Nicht nur dass die Zeit "schneller" vergeht - Du tust auch noch was für die Zukunft.

Das geht ruck-zuck, aber nur, wenn Du Dich entspannst und Dich nicht von der Schule zu sehr stressen lässt. Das letzte Schuljahr ist ja auch kürzer als die anderen. Im zweiten Halbjahr hat man viel frei (zum Lernen). Wer nicht auf den Kopf gefallen ist, hat jedenfalls frei. ;-)

Was kann man nach der Schule machen halbes Jahr noch?

Ist jetzt noch ein halbes Jahr was kann ich nach der Schule machen?

...zur Frage

Lebenslauf - letzte Schule zuerst?

Zur Zeit bin ich auf dem Gymnasium und möchte mich für eine Ausbildung im nächsten Jahr bewerben. Schreibt man zuerst die letzte Schule/ Gymnasium zuerst oder beginnt man mit der Grundschule??? Im Netz gibt es soviele verschiedene Aussagen..........

...zur Frage

Ist die neunte Klasse Gymnasium schwer?

Ich bin seit fast zwei Jahre in Deutschland ,ich war als erstes ein halbes Jahr in eine Vorbereitungsklasse dann halbes Jahr in eine Hauptschule dann auch ein halbes Jahr in die Realschule und ich wollte nur wissen ob es schwer ist oder nicht wenn ich in Mathe,Naturwissenschaften,Englisch eine 2 in die 8.klasse Realschule hatte..also kann das sein dass meine Noten schlimmer werden in Zukunft?

...zur Frage

Wieso vergeht die Zeit manchmal gefühlt schnell bzw. langsam vorbei z.B in der Schule auch wenn man arbeitet oder ausgeschlafen ist?

...zur Frage

Freiwillig die 11. Wiederholt, dann nicht geschafft.. trotzdem aufs Gymnasium?

Ich habe die 11. Klasse an einem Gymnasium nachdem Jahr freiwillig wiederholt mit einem Antrag. Dann habe ich von meiner Lehrerin 0 Punkte im Fach Deutsch bekommen und musste von der Schule. Ich hab bisschen gegoogelt und gesehen dass man ein Jahr freiwillig wiederholen darf es aber nicht als nicht geschafft gezählt wird. Theoretisch könnte ich dann doch die 11. nochmals an der Schule machen.. Ansonsten werde ich auf FOS gehen aber das Gymnasium wäre halt besser.. und ich denke auch dass ich es schaffen würde aber meine Lehrerin hat mir die 6 mehr oder weniger mit Absicht gegeben. Ich wohne übrigens in Bayern.

LG

...zur Frage

Abitur ohne Eignung

Ich bin in der Abschlussklasse(Realschule) und möchte gern mein Abi machen, habe aber leider nicht die passenden Noten dafür....Aber noch ist es ja nicht zu spät, ich hab ja noch ein halbes Jahr vor mir. Die Schule hat mir keine Empfehlung/Eignung gegeben, meine Frage ist nun ob ich trotzdem ein Antrag für Gymnasium machen kann???? Oder geht es nicht ohne Empfehlung/Eignung????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?