Gehört Liebe zwischen Geschwister auch zu LGBTQ+?

12 Antworten

Ich hoffe nicht, also man kann natürlich nichts dafür, aber das ist Inzucht und alleine weil es sein/ihr Bruder bzw seine/ihre Schwester ist, sollte man es nicht tuen

Nein und das wird auch nie legal werden ... zumindest wenn die Grünen nicht die Wahl gewinnen (falls ihr euch fragt warum ich das sage, schaut euch alte Parteitagssitzungen von ihnen an).

Ganz einfach deshalb, weil beim beim Sex zwischen Geschwistern, bei aller Vorsicht die man walten lassen könnte ... immer noch Kinder mit genetischen Schäden entstehen könnten ... vom moralischen Aspekt mal abgesehen, aber da hänge ich meine eigene Fahne eh nicht allzu hoch.

Falls es dich tröstet. Außer Vaginalverkehr ist Sex zwischen Geschwistern nicht verboten. Nach §173 StGb ist nur Beischlaf strafbar und selbst der nicht, wenn beide minderjährig sind.

Das ist krank, aber es ist so....

Natürlich nicht. Wenn sie ihr Motto so nehmen wie du denkst wären sie ja auch für "liebe" zwischen mensch und dir oder Erwachsenen und kindern

Liebe zwischen Geschwistern ist nicht verboten. Nur Vaginalsex zwischen Mann und Frau, welche direkt miteinander verwandt sind.
Es gibt noch andere Möglichkeiten Sex zu haben. Außerdem können die Geschwistern auch gleichen Geschlechts sein, dann stellt sich das Problem sowieso nicht.

Liebe zwischen Geschwistern ist kein Teil von LGBT. Schließlich ist es keine eigene sexuelle Orientierung, wenn sich Geschwister ineinander verlieben.

Hallo Patricia,

das Motto "Liebe ist Liebe" - und auch die universale Sichtweise der Liebe, die nicht zwischen den liebenden Menschen unterscheiden kann, begründet auch die Liebe - und damit in der Einheit der liebenden Menschen auch jegliche Nähe - zwischen Geschwistern.

Jetzt könnte einer der Buchstaben in der Abkürzung generell für eine geschlechtliche Identifikation oder Neigung stehen - das wäre aber davon unabhängig, dass es um Geschwister ginge.

Letztlich könnten wir den Begriff der universalen Liebe in das "+" hineininterpretieren - und damit würde es die Liebe zwischen Geschwistern einschließen.

In einigen Ländern, u.a. auch in Deutschland, ist Sexualität zwischen direkten Verwandten bei Strafe verboten - und wird auch heute noch angeklagt und bestraft. Hier steht aber im Raum und ist durchaus fraglich, worin das Unrecht, das bestraft wird, bestünde.

Die Thematik ist auch im Ethikrat schon kritisch angesprochen worden - und es müsste sich eine Lobby finden, die politisch gegen eine Abschaffung des § 173 positioniert und argumentiert. Denn es gibt in dem Umfeld hinreichend viele Gesetze, die sich wirklich mit Unrecht auseinandersetzen und dies auch bestrafen.

Wir wissen nicht, ob und was sich da verändert. Aber wir können uns selbst eine Meinung bilden und auf die Politiker*innen wie auch auf den Ethikrat unseren Einfluss ausüben.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjährige Lebenserfahrung und persönliche Anschauung

Was möchtest Du wissen?