Gegenteil von Pädophilie?

8 Antworten

Pädophilie => Pais / Paides = Kind, Philia = Liebe, also "Kinderliebe", d.h. wenn man zu Kindern hingezogen ist (präpubertär, unter 14)

Ephebophilie => Ephebos = Jüngling ,also "Jünglingsliebe", manchmal auch "Päderastie", hingezogen sein zu jungen Männern während oder kurz nach der Pubertät (12-18, grob geschätzt)

Hebephilie => Hebe = Jugend, also "Jugendliebe", hingezogen sein zu jungen Mädchen während oder kurz nach der Pubertät (11-16, bei Frauen verläuft diese früher m.E. nach)

Dann gibt es vllt. noch das Gegenteil was du suchst:

Gerontophilie => Geron = Greis, also "Greisenliebe", hingezogen sein zu Greisen, d.h. zu Männern und Frauen über 50.


Du musst beachten: Es muss ein Altersunterschied bestehen.

Ein 14jähriger mit seiner 14jährigen Freundin ist nicht hebephil, genausowenig wie das alte Ehepaar Schulze, die beide 70 werden, gerontophil sind.

Ich hoffe die Begriffe sind alle geklärt :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2011 Ratgeber auf Gutefrage, eigene Homosexualität

"Misopädie" oder so in etwa.

Das Gegenteil eines Kinderfreundes (pädophil, griechisch = kinderfreundlich) wäre der Kinderfeind.

Jemand, der etwas anderes liebt als das, was ich liebe, nicht mein Gegenteil, sondern der, der das hasst. Darum sind andere Philien auch nicht das Gegenteil der "Pädophilie".

Das ist nicht das Gegenteil, und es gibt kein Wort dafür.

Gefühle und Begehren sind nicht in Gruppen mit Namen einteilbar. Wenn jemand Menschen, die ein Stück älter sind, interessanter findet, dann ist es einfach so.

Teleiophilie ist die Neigung, sich zu Erwachsenen 30-50 hingezogen zu fühlen.

Pädophilie bedeutet das ein erwachsener Mensch auf Kinder steht also deutlich unter 18!!! Und nicht auf jemanden der 50 ist!!! Alle anderen sind normal!

Pädophilie ist wenn ein älterer mit Kinder Sex will und das Gegenteil ist Gerontophilie und bedeutet das jemand mit 18 Jahren sich einen Partner sucht der 50 ist.

0

Was möchtest Du wissen?