geeignetste kampfart für kleingewachsene?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

an sich ist in fast jeder kampfsportart die größe egal, weil wenn duw irklich wettkämpfe machen willst dir ein gegner gesucht wird der körperich zu dir passt, meines wissens nach.
und im training ists ja eigentlich relativ egal wenn du sparring machst, ist ja nur training

ansonsten würde vielleicht muay thai boxing vielleicht ganz gut zu dir passen, da es viel auf schnelligkeit und gelengikkeit ankommt und da ist es oft so dass kleinere größen es leichter haben.
ansonsten hatte ich mal gehört das jiujitsu ganz gut für kleinere menschen ist, aber kenn mich mit den ganzen sportarten jetzt auch nicht sooo aus, muay thai ist nur eigene erfahrung und jiujitsu hab ich mal empfohlen bekommen, weil ich auch kleiner bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal eine Frage: Was ist denn bitte an 1,70 klein? Ich empfinde dies als Normalgröße, aber das ist meine Meinung. Ich persönlich bin ca. 1,80 groß..und das sind auch "nur" 10 cm mehr :P

Eine "Kampfart" für Kleingewachsene? Nun, da würde ich Wing Chun Kung Fu empfehlen. Ich persönlich habe es noch nicht gemacht, habe aber gehört, dass es Techniken beeinhaltet die auch Kleingewachsene gegen größere Gegner anwenden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey leute ich bin 170 groß, ausgewachsen und beginne mit kampfsport... möchte gerne wissen welche kampfsportart am geeignetsten

In welcher Beziehung meinst du am "geeignesten"? Wenn du z. B. Grappling-Sportarten nimmst, ist Größe und Reichweite nicht so wichtig.

Ich an deiner Stelle würde einfach schauen, was in deiner Nähe angeboten wird und ob dir das Training dort Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern du nicht in den Profisport willst, ist es doch total egal... Wenn dir Boxen Spaß macht, geh boxen. Wenn du Balett tanzen willst, tanzt du halt Balett. Wen juckt's? Beim Boxen fallen mir auch ganz schnell Vorteile ein, die du als "kleiner" Mensch hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Josep1 07.09.2016, 02:17

wenns mir egal wäre würde ich nicht fragen oder?
danke für die geistreiche antwort

0

Es gibt Gewichtsklassen im Kampfsport.
Du würdest also sowieso nicht gegen den 2-Meter-Mann boxen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Josep1 07.09.2016, 14:58

geht aber um straßenkämpfe

0
Shiranam 07.09.2016, 16:42
@Josep1

Dann wähle keinen Kampfsport, sondern eine Kampfkunst oder eine Selbstverteidigung. Da gibt es keine Wettkämpfe. Damit wäre Boxen, Kickboxen sowieso außen vor.

0

Körpergröße spielt bei Hobbykampfsportlern keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Josep1 07.09.2016, 14:58

geht aber um straßenkämpfe

0

Beim Boxen gibt es ja auch verschiedene Gewichtsklassen, deswegen würdest du nie gegen einen 2 m großen Mann Boxen. Für kleinere Leute die "flink" sind würde ich Kungfu empfehlen, da kann man einiges draus machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krav maga.

Ist unabhängig von Größe , Gewicht , Fitness zu erlernen und das ziemlich schnell.

Ist hocheffektiv und in Stresssituationen einsetzbar.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ju Do oder Aiki Do

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?