Gedicht Eduard mörike er ist's?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Das Gedicht Mörikes stellt ein bestimmtes Erlebnis eines sprechenden Ichs dar, das am Höhepunkt des Gedichts in der urplötzlichen Erkenntnis mündet, dass der ersehnte Frühling endlich eingetroffen ist."

Und noch ein paar Seiten Lektüre:
http://mpg-trier.de/d7/read/moericke_fruehling.pdf
Vom Deutschlehrer Karl Heinz Weiers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte...

Meinst Du das?

Was willst Du denn mehr an Botschaft in so einem hinreißend hübschen Gedicht, das so richtig Lust auf Frühling macht! Gefällt es Dir nicht?

An Deiner Einstellung zu Satzzeichen, Groß- und Kleinschreibung würde ich noch intensiv arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?