Gebrauchter Spülmaschine: Auf was muss ich achten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Selbst, wenn du alles beachtest, kann es dir passieren, dass du schon nach kurzer Zeit mit der Maschine Probleme hast. Ich kann dir davon nur abraten, aus eigener Erfahrung. Es gibt schon neue, preiswerte Spülmaschinen, die recht gut sind und bei dem Kauf hast du Garantie. Hier ein Link, wo preiswerte Maschinen angeboten werden:

https://www.google.de/?gws\_rd=ssl#q=preisg%C3%BCnstige+sp%C3%BClmaschinen&tbm=shop

Newermaint 18.03.2015, 09:58

Danke für den Ratschlag. Trotzdem würde ich gern eine gebrauchte kaufen. Wieso hast du schlechte Erfahrungen gemacht?

Vielleicht hast du ja noch ein paar Tipps, auf was ich dennoch achten könnte?

0
BarbaraAndree 18.03.2015, 10:03
@Newermaint

Keine Maschine ist wie die andere, man "steckt nicht drin". Meine verlor plötzlich Wasser, die Programme funktionierten nicht mehr richtig. Ich hatte nur Ärger und das nach gut vier Monaten. Deshalb kaufe ich keine gebrauchte Maschine mehr. In meiner Stadt gabe es ein Geschäft, die Maschinen preiswert verkauften, die kleine, äußerliche Macken hatten. Schau doch mal, ob es bei dir auch so etwas gibt.

0

Elektrogeräte würde ich nur dann gebraucht kaufen, wenn man weiß ein hoher Neupreis und somit Gebrauchtpreis läge an soliden Bauteilen. Da man bei Gebrauchtware jedoch keine Gewährleistung hat, ist das Risiko eines vorzeitigen Defekts _immer gegeben - auch bei höherwertigen Geräten. Heutzutage steckt überall Elektronik drin, die für sich allein offensichtlich nicht für Langlebigkeit garantiert.

Ich würde wie BarbaraAndree eher eine günstige neue Maschine kaufen, aber soll es unbedingt eine gebrauchte Spülmaschine sein, würde ich mir wohl Angebote ansehen, die nach wenigen Monaten (oder etwa einem Jahr) weiterverkauft werden. ...Und dann gilt es Daumen zu drücken.

Was möchtest Du wissen?