Gaußverfahren, wozu ?

5 Antworten

Das Gauss-Verfahren ist zur Lösung von linearen Gleichungssystemen entwickelt worden. Jetzt kann man viele Probleme und Fragestellungen aus der Technik auf die Lösung von linearen Gleichungssystemen reduzieren.

Die Variablen können alles sein. Beispielsweise Punkte im Raum, Temperaturen, Geschwindigkeiten usw.

Wenn ein Polynom durch bestimmte Punkte hindurchgehen soll und / oder zusätzlich bestimmte Eigenschaften haben soll, dann führt das auf lineare Gleichungssysteme.

Diese können dann mit dem Gaußverfahren gelöst werden.

Das verstehen schon Realschüler ohne Probleme (hab mal Nachhilfe gegeben) !

Warum lehrt man eigentlich noch die anderen, viel zu umständlichen Verfahren so intensiv ?

Was möchtest Du wissen?