Gaubt Ihr es gibt einen Untoten Zustand?

14 Antworten

Es gibt in der Medizin den sogenannten klinischen Tod. Beim klinischen Tod kommt es zum Herz-Kreislauf-Stillstand. Wird dann sofort reanimiert, z.b. bei Kammerflimmern, hat der Patient/in gute Chancen, zu überleben, d.h. der klinische Tod ist des öfteren reversibel. Bleibt die Reanimation erfolglos oder es kann nicht reanimiert werden, kommt es zum endgültigen Exitus. Bei einer Organspende werden die Vitalfunktionen des Patienten auf ITS apparativ, am Leben erhalten, weil man keine toten Organe transplantieren kann. Der Organspender ist hirntot. Der Hirntod bedeutet der unumkehrbare, irreversible Ausfall der gesamten Hirnfunktionen. Die diagnostischen Kriterien zur Festellung des Hirntodes sind in Deutschland mehr als streng!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – FA für Innere Medizin ( Onkologie/Palliativmedizin)

Den einzigen Zustand, den ich als "untot" bezeichnen wuerde ist, wenn ein Menschenleben nur noch von Maschinen abhaengig ist, um Organe zur Transplation zu erhalten. Dann ist der Hirntod naemlich schon eingetreten, und die Organe werden kuenstlich am Leben erhalten.

Die Vitalfunktionen des Organspenders müssen auf ITS apparativ am Leben erhalten werden, weil man keine toten Organe transplantieren kann.

1

Es gibt beides gleichzeitig aus der Sicht Gottes, die auch Jesus erklärte: "Lass die Toten die Toten begraben - und folge mir nach!" - Was meinte er damit? Menschen, die nicht den Willen seines Vaters JHWH-Jehova tun, sind in dessen Augen tot. - Matthäus 8:22

ja, alles, was nicht existiert. Denn was man nicht sehen, hören und fühlen kann, existiert nicht. und was nicht existiert, kann nicht leben. und was nicht leben kann, kann nicht tod.

Woher ich das weiß:Recherche

Ja, natürlich! Immer morgens, wenn der Wecker klingelt ist Auferstehung.