gab es zuerst die Schrift oder die Sprache?

5 Antworten

Natürlich zunächst die gesprochene Sprache.

Ein Kind lernt ja auch nicht zuerst, "Mama" und "Papa" zu schreiben.
Vielmehr lernt es zuerst, dies zu sprechen. :)

Übrigens gibt es bis heute Sprachen, die nicht geschrieben werden (z.B. in verschiedenen Regenwald-Gebieten).

Für manche Sprachen (z.B. Inuktitut, eine Sprache der Inuit) wurde erst spät (in der Neuzeit) ein Schriftsystem entwickelt (dennoch gibt es diese und ähnliche Sprachen schon seit Jahrtausenden).

Es hat in jeder Sprache zuerst die mündliche Verständigung gegeben, bevor sich dann einige wenige aufmachten, etwas in Keilschrift an den Wänden oder später in Lettern auf Papyrus niederzulegen.

Deutsch (Germanisch) in Runen wurde für mehrere (auch nicht gerade viele) Leute erst lesbar, als man sich der lateinischen Schrift bediente. Das ist bis heute so.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Wenn's es noch keine Sprache gibt, was würdest Du denn dann schriftlich aufzeichnen?

Und wozu benötigte man denn eine Schrift, wenn es nichts zum Aufzeichnen gäbe.

Manche Fragen kann man sich doch selbst beantworten, bzw. zu dem Schluss kommen, dass sie zu stellen überflüssig wie ein Kropf ist.

Ist lustig. Überlege doch mal. 

nee , mit selbst denken klappt oft nicht .

1

Nee, ne??

Google mal nach den ältesten Schriftzeichen, ~tafeln - und dann nach dem Alter der Menschheit.

Was möchtest Du wissen?