Gab es eine Nation, die zweimal hintereinander die Fußballweltmeisterschaft gewonnen hat?

3 Antworten

Ja, Italien (1930 und 1934) und Brasilien (1958 und 1962).

Ob Deutschland dieser Coup auch gelingt, hängt aus meiner Sicht von so vielen Faktoren ab. Qualitativ ist die erste Elf sicher in der Lage, den goldenen Pokal wieder hochzustemmen. Allerdings ist in Turnieren die Bank oftmals entscheidend. Matchglück gehört ebenso dazu und ein gutes Händchen des Bundestrainers. Jogi Löw ist erfahrener und sicherer geworden, ich traue ihm das absolut zu.

Das große Aber könnten diesmal die Nebengeräusche um Ilkay Gündogan und Mesut Özil werden. Diese gilt es abzustellen. Wie das geht, ist allerdings die Frage. Vielleicht nur durch Erfolgserlebnisse.

Aktuell begleite ich für SPORT1 die Nationalelf und habe nach dem Trainingslager in Südtirol den Eindruck, dass die Weichen gestellt sind, eine Titelverteidigung halte ich für möglich, wenn auch sehr schwer. Die Probe unter echten Bedingungen kommt eben noch.

Info: Nationalmannschaftsreporter Jochen Stutzky ist derzeit nahezu täglich auf SPORT1 in „WM Aktuell“ zu sehen, wo er per Live-Schalte aus Russland über aktuelle Entwicklungen zur WM und Nationalmannschaft berichtet. Sendezeit ist in der Regel 11:00 Uhr bzw. 18:30 Uhr.

NEIN !!! Italien war 1934 und 1938 ... 1930 (die 1. wm) war gastgeber URUGUAY ... italia war da gar net dabei :-)

und über die chancen deutschlands für titelverteidigung schweig ich mich mal aus ...

0

Brasilien und Italien. Mehr nicht.

brasilien 1958/62 und italia 1934/38

0

Bei den Männern waren es Italien und Brasilien, bei den Frauen Deutschland

Was möchtest Du wissen?