Fußball: warum gibt es Abseits?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Spiel wäre sonst langweilig, wer den Ball hat, spielt nach vorn. Dort steht dann schon jemand und Tor. So zwingt man die Leute zum taktieren, wenn die nach vorn dringen müssen und die Abseitspostion dabei umgehen müssen.

Meinst Du wirklich?

0
@AlexGay

Deshalb wurde das Abseits doch eingeführt. Bevor es das gab, war es wirklich so, daß die Mannschaft, die gerade Angestoßen hat, nur den Ball nach vorne bringen mußte und dann aufs Tor geschossen hat. Da war überhaupt kein Spiel drin.

0
@DerTroll

Ah Ok, ich kenn die Fussballgeschichte nicht. Ist nicht wirklich "mein" Sport. Ich wunder mich nur immer dass wunderschöne Spielzüge abgepfiffen werden die ich halt gerne weiterlaufen sehen würde ... aber das mit dem vorm Tor stehen klingt in der Tat doof.

0

Weil es unsportlich wäre. Dann kann ja einer immer vor dem Tor warten und hoffen, daß einer einen langen Paß spielt.

Abseits ist nur eins von vielen Beispielen das zeigt,das Menschen ohne Regeln nicht in der Lage sind ebenso fair und sinnvoll zu spielen. Wo ist hier die Freiheit des Menschen ? Wir spielen Fußball grundsätzlich ohne Abseits,Ecke oder 11 Meter. Ferner wird bei uns nicht an den Sachen gezogen,es werden keine Arme vor gegnerische Spieler gehalten und es wird nicht geschuppt. Es heißt schließlich Fußball und nicht Zieh-oder Schuppball. Und es klappt gut bei uns. Fouls ? Bei 10 Spielen 1. Und was soll ich sagen,es macht Spaß,seit über 30 Jahren. Langweilig wird es nie und bei uns enden die Spiele auch nicht anders punktuiert als normal. (1:0;2:3; 1:1)

Was möchtest Du wissen?