Funny Frisch Oriental nicht Vegan?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Seite scheint nicht sehr aktuell zu sein.

Wenn Funny Frisch mit Vegan wirbt, kannst Du davon ausgehen daß alle Zutaten daraufhin geprüft wurden. Bis hin zu Aromakomponenten und Kreuzkontaminationen.

Ein Hersteller kann sich solch eine Falschdeklaration nicht leisten, da der Nachweis praktisch immer früher oder später erbracht wird. Entweder durch Warentests oder privat intiierte Interessengruppen. Und das ist auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das Problem bei vielen veganen Lebensmitteln ist, dass die Verpackungen nicht vegan sind. Diese sollte man nach Möglichkeit zwar nicht mitessen, aber es passt natürlich nicht, wenn vegane Produkte mit Verpackungen teils tierischen Ursprungs in der Herstellungsphase kontaminiert werden.

Ist schon sehr schwierig, wenn man voll vegan leben will. Geht eigentlich gar nicht oder man muss ständig Kompromisse eingehen. Man isst ja auch bei Gemüse, Obst oder Salat viele arme kleine Tierle mit...

Im Übrigen habe ich mir eben mal die Infos des Herstellers angesehen. Der schreibt: "..für Vegetarier geeignet.."

Weiter die Ernährungsinfos - hier steht u.a.:

"...frei von tierischen Produkten mit Ausnahme von Ei, Milch,
Milchprodukten und Honig
.."

Ist doch ne klare Aussage des Herstellers, oder? ;-)

Also ich würde mir an Deiner Stelle die Chips selber machen, wenn Du gerne Chips magst.

LG  Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist das drin, was draufsteht.

ist was anderes drin und es wird nachgewiesen, ist die bude erst mal dicht. und das kann sich ein hersteller wie intersnack gar nicht erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rezeptur wurde geändert! Soweit ich weiß sind sie jetzt vegan und ich glaube es steht auf auf deren Seite. Lass sie dir schmecken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?