Funktüröffner für Haustür nachrüsten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für sowas kannst Du mal nach "Zugangssystem" googeln bzw. Dich bei Amazon umschauen. Es gibt mehrere Varianten... von Codeschloß über Transponderkarte o.ä.. Diese Teile brücken dann einfach den Türöffner- Kontakt und die Tür geht auf.

Du solltest aber, gerade wenn Du eine Gehbehinderung hast, auch auf Sicherheit achten. Denn ich hatte unlängst ein 100EUR- Zahlenschloß für einen Zugang über Türöffner in Reparatur, wo das Relais für den Türöffner gleich mit in der Elektronik unterhalb der Tastatur lag. Wenn man in das Zahlenschloß von aussen irgendwie reinkommt reicht hier ein kleiner metallischer Gegenstand (Schraubenzieherspitze, Büroklammer o.ä.) zum Überbrücken des Relaiskontakts, um die Haustüre zu öffnen. Dies solltest Du mit berücksichtigen.

Es wäre ein System empfehlenswert, das die Ansteuerung des Türöffners irgendwo innen hat und nicht aussen, wo gleich mitmanipuliert werden könnte... (Bsp. Kartenleser aussen und Steuergerät innen). Gleiches gilt für Funkempfänger. Eigentlich brauchst Du nur einen Handsender, der an seinem Empfänger auf Knopfdruck einen Kontakt schaltet.

Vielleicht informierst Du Dich auch darüber, wie die Versicherung das sieht. Denn wenn Jemand durch Manipulation eines günstigen Zugangssystems sich Zugang zum Haus verschaffen und stehlen kann, wird sich u. U. die Versicherung beim Zahlen quer stellen.

Mfg

Es gibt jede Menge Produkte aus dem Bereich Tortechnik. Funkempfänger oder auch Codeschlösser und Transpondersysteme. Schau einfach mal bei torix.de rein, die sind ganz gut aufgestellt in diesem Bereich. Gruß Mark

Was möchtest Du wissen?