Funktionsgraphen nach oben oder unten geöffnet?

4 Antworten

Der staatlich anerkannte Unterricht auf youtube kann es Dir genau beantworten aber auch so manche weitere sehr nützliche Seite welche sich auf dieses Fach spezialisiert hat und im Netz einfach zu finden ist. Einfach in die Suchmaske Fach und Thema eingeben und schon wirst Du fündig.

Eine Funktion dritten Grades ist immer nach oben und unten geöffnet.

Bei einer Funktion vierten Grades kommt es auf das Vorzeichen an. Bei "-" nach unten, bei "+" nach oben (das gilt für a > 0, für a < 0 ist es entsprechend umgekehrt).

Funktion 5 Grades, punktsymetrisch?

Hi, wenn man eine Funktion 5 Grades hat: f(x)=ax^5+bx^4+cx^3+dx^2+ex+f und diese Punkt symetrisch ist lautet die Funktion dann doch: f(x)= ax^5+cx^3+ex+f . Oder heißt lautet sie f(x)=ax^5+cx^3+ex ?

...zur Frage

Was bewirkten Variablen bei Funktionen 3. Grades

Hallo Die Grundform der Funktion 3. Grades lautet ja f(x)=ax³+bx²+cx+d . Nun frage ich mich für besseres Verständnis später im Unterricht was diese Variablen eigentlich so bewikren. Also d= Schnittpunkt mit der y-Achse das ist relativ klar, aber die anderen? Ich würde mich unheimlich freuen wenn ihr mir helfen könntet :)

...zur Frage

Mathematik: Bestimmung ganzrationaler Funktionen (Gauß-Algorithmus)

Könnt ihr mir bitte helfen und schreiben, wir man die Aufgabe löst? :)

AUFGABE: Bestimme die Gleichung einer ganzrationalen funktion dritten grades, deren graph punktsymmetrisch zum Ursprung ist und in H(3|5) einen hochpunkt hat. für eine ganzrationale Funktion dritten grades gilt: f(x)=ax^3+bx^2+cx+d; x € R und a,b,c,d € R (a ungleich 0)

...zur Frage

Zusammenhang zw. Grad der Funktion + Anzahl der Nullstellen?

Hallo :)

Ich frage mich was der Zusammenhang von Grad der Funktion. Also wenn sie z.b 3.Grades ist. Sieht sie ja so aus: ax^3+bx^2+cx+d Wie hängen die Nullstellen damit zusammen? Also warum hat diese Funktion 3 Nullstellen?

Danke schon mal!

...zur Frage

Ganzrationale funktion 4.grades bestimmen mit symmetrie?

hey, ich soll eine ganzrationale funktion 4.grades mit folgenden infos bestimmen:

Symmetrie zur y-achse

A (0/2)

tiefpunkt B (1/0)

Mit den punkten konnte ich schonmal drei Gleichungen aufstellen, allerdings weiß ich nicht, was ich jetzt mit der Symmetrie anfangen soll... und müsste die sich nicht auch auf die normale funktion 4.grades (also ax^4+bx^3+cx^2+dx+e) auswirken? Weil eine Funktion, die symmetrisch zur y-achse ist, dürfte janur gerade hochzahlen haben?

Bin gerade etwas verwirrt. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?