Für wen eignet sich ein Wegwerf-Handy?

13 Antworten

Die US-Firma Hop-On Wireless will im Oktober ein Wegwerf-Handy auf den Markt bringen, gegen das Sicherheitsexperten nach den Terroranschlägen auf die USA schwere Bedenken äußern. Das Telefon wird mit einer Stunde Gesprächsguthaben erworben und nach Gebrach weggeworfen oder irgendwann einmal recycled. (...) Die Bedienung ist, bedingt durch den minimalen Funktionsumfang, beinah idiotensicher. Es gibt nur zwei Knöpfe, einen für's Anrufen und den anderen zum Auflegen. Die Nummer spricht man einer serverseitigen Spracherkennung ins Mikrofon. Für Autofahrer gibt es einen Ohrstecker mit Mini-Mikro.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/21134

für den , der nach einer schlechte Nachricht per SMS oder einem unliebsamen Telefonat ganz viel Frust hat und das die schlechten Nachrichten überbringende Teil vor Wut on die Tonne klopft...

SMS kann man mit diesen Dingern sowieso nicht schreiben..

Für niemanden.

Der sehr kleine Markt für Billighandys ist bereits belegt durch preiswerte Miniaturhandys in Scheckkartengröße, die mit einer SIM-Karte betrieben werden. Da bei uns in Deutschland jedermann günstig entweder eine Zweitkarte bekommen kann oder für ganz kleines Geld eine Prepaid-Karte, sind diese Mini-Handys presiwerter und zudem auch noch besser als Wegwerfhandys.

Für all diejenigen, welche sich noch mehr Tote in den Abbaugebieten jener seltenen Erden wünschen, ohne die so ein Ding erst gar nicht gebaut werden kann.

Für all diejenigen, welche sich wünschen, aus jenen oben genannten Gebieten flüchten noch mehr Menschen zu uns, um unter menschenwürdigen Bedingungen leben zu dürfen. 

Und, natürlich, für die Hersteller. 

Na gut. Vielleicht noch für ein Börsenspieler. Spieler hier als Sucht zu verstehen. Die ist ja auch irgendwie hirnfrei. 

halte ich für absoluten Schwachsinn. => also für niemanden

Danke. Sehe ich ähnlich. Ich dachte schon, ich bin bekloppt, weil in meinem Freundeskreis total viele begeistert waren und ich das für überflüssig hielt.

0

Was möchtest Du wissen?