Füller richtig halten?

 - (Freizeit, Schreiben, Füller)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, also, wilkommen im Club! Geht mir so ähnllich, und das einzige, das hilft ist ein wirklich! guter Füller, der für dein Niveau entwickelt wurde. Ob du nun linkshändiger Schreibanfänger oder etwa beidhändiger mit Sauklaue.. oder eher ein Schönschreiber. Geh mit deinen Eltern in einen Schreibwarenladen und lass dich beraten und dir die richtige Position zeigen, so kam ich wieder zu sauberen Fingern und musste nicht mehr überall Taschentücher schnorren ;)

Das du deinen Füller falsch hälst, merkst du eigentlich an diesem bestimmten "Kratzen" - also dem Geräusch auf dem Papier. Kratzt er, dann hälst du ihn falsch.

Wenn du mit Füllern nicht klar kommst, solltest du vielleicht auf Kugelschreiber umsteigen?

Meistens liegts am Füller, oder du hast ihn vllt mal fallen lassen, dann läuft er auch oft ständig aus

jap, du haltest ihn falsch, dein mittelfinder sollte hinten am füller sein und dein zeigefinger und daumen in der gleichehn höhe, versuch es mal so :)

ich habe das selbe problem ^^ ich versuche mehr oben festzuhalten

Oh Gott xD dann kann ich gar nicht mehr schreiben xD ist dann unlesbar

0

Was möchtest Du wissen?