Führerscheinklassen in Australien

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welcher ist der FS C in Deutschland?

Ich wohne in NSW (denke aber das die grundsaetzlichen Klassen in AU gleich sind) und habe auf meinem FS C und R also car und rider

Die Seite von der RTA hilft dir vielleicht weiter www.rta.nsw.gov.au.

Willst du wissen, welche Fuehrerscheinklasse(n) man in Australien machen muss, um alles fahren zu duerfen, das man in Deutschland mit der Klasse C fahren darf? Das kann ich dir leider nicht sagen.

Oder willst du wissen, welche Fahrzeuge du bei einem Australienaufenthalt dort mit dem deutschen Fuehrerschein Klasse C fahren darfst? Das waere dann einfach: Alles, was du auch in Deutschland damit fahren darfst.

Zweiteres. Ich wollte wissen, welche Fahrzeuge ich in Australien mit meine deutschen Führerschein Klasse C fahren darf - also welch Trucks? MR? HC? HR? Weiß leider nicht, welcher unserem gleicht, da ich bis jetzt noch nicht solche LKW´s wie in Deutschland gesehn habe. Darf halt keine Anhänger fahren, also auch keine Trucks, wo man die Fahrerkabine von dem hintern Teil abhängen kann. Das ist dann das selbe wie bei einem Anhänger. Kannst du mir da weiterhelfen? Habe leider nicht gefunden zu welcher Klasse (MR, ...) hier in Australien unsere Klasse C zählt. Danke.

0
@Meuchi

Noch einmal: Du darfst damit in Australien alles fahren, was du auch in Deutschland fahren kannst. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass du all das nicht fahren darfst, was du auch in Deutschland nicht fahren darfst.

Die australischen Fahrerlaubnisklassen sind hierfuer voellig unbedeutend. Deine Fahrerlaubnis gilt im exalt gleichen Umfang wie auch in Deutschland.

0
@DerCAM

Stimmt nur bedingt.

Auto und Motorrad sind kein Problem

Als Tourist mag ds auch evtl. stimmen. Willst du aber den Fuehrerschein umschreiben lassen, kann es sein, das fuer manche Klassen die Pruefungen wiederholt werden muessen oder gar nicht anerkannt wird.

0
@ChickPea

Von einer Umschreibung war hier aber nie die Rede. dass bei einer solchen andere Gesetze gelten als bei der voruebergenden Nutzung eines deutschen Fuehrerscheins (um die geht es hier), ist nun wieder ein voellig anderes Thema.

Es bleibt also dabei. Sofern es um den deutschen Fuehrerschein geht, spielen die australischen Fahrerlaubnisklassen keine Rolle und der Fuehrerschein gilt im genau gleichen Umfang, in dem er auch in Deutschland gilt. Dies aber nur fuer voruebergehende Aufenthalte (in den meisten laendern bis zu 6 Monate), danach muss dann wohl auch in Australien eine nationale fahrerlaubnis erworben werden.

Erwirbt man jedoch eine australische Fahrerlaubnis (umschreiben, neu machen, was weiss ich), gelten fuer die australische Fahrerlaubnis natuerlich die einschlaegigen australischen Regelungen.

0

Was möchtest Du wissen?