Frühbarock (Merkmale, Unterschiede zu Hochbarock&Rokoko)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Frühbarock führt zum Teil die Stilelemente der Renaissance weiter (Ruhe, Klarheit), andererseits stellt er sich gegen den vorangegangenen Manierismus (siehe z. B. El Greco).

Gegenüber dem Manierismus werden die Farben, Formen, Lichtführung, Figurenanatomie im Frühbarock wieder realistischer, natürlicher.

Im Hochbarock steigern sich dann Licht und Hell-Dunkel-Kontraste (https://de.wikipedia.org/wiki/Chiaroscuro), Farbigkeit, Formgebung (Kurven statt Geraden), Bewegtheit der Figuren und Dynamik der Komposition zum Höhepunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehe ich jetzt eine Abhandlung über mein "Hobby", das Barock, schreibe, nenne ich dir lieber ein hervorragendes Werk über Literatur-Epochen, auch das gesamte Barock !!

Frenzel, "Daten deutscher Dichting", dtv (immer wieder aktualisiert)

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?