Frisch-gestochenes Ohrloch --> Pflege?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Ohrpiercing ist eine offene Wunde! Jede Unsauberkeit kann zu einer Infektion führen! Deshalb: vor jeder Piercing-Pflege zuerst gründlich die Hände waschen! In den ersten 2 – 3 Wochen sollten alle Infektionsquellen gemieden werden; das heißt vor allem: nicht baden (duschen ist erlaubt), kein Schwimmbad, keine Sauna, kein Solarium, kein Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten. Auch starkes Schwitzen sollte vermieden werden, da durch den Schweiß auf der Haut befindliche Bakterien in die Wunde gelangen können. Im Rahmen der allgemeinen Körperpflege (täglich duschen/waschen) sollten auch das Piercing und seine Umgebung vorsichtig eingeseift und abgeduscht werden. Danach sollten die beschriebenen Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt werden. Benutze bitte keine anderen als die beschriebenen Pflegemittel. Ein Piercing kann auch "überpflegt" werden, was zu einer Verzögerung der Abheilung führen kann. 2-3 mal täglich mit Octenisept® besprühen, dabei aufpassen, daß nichts ins Ohr hineinläuft. Dann den Ring/Stab 1 mal hin- und herbewegen, damit auch der Stichkanal desinfiziert wird. Diese Maßnahme 2 Wochen durchführen. http://www.piercing-germany.de/contents/de/d733.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir ein Flaeschchen Ohrloch Antisept und reinig es taeglich mit dem Antisept (einfach ein bisschen auf einen Wattebausch und ueber das Ohrloch streichen). Den neuen Ohrstecker aber unbedingt drin lassen und regelmaessig drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollte dir der/die Piercende dir da Tipps geben. Es gibt spezielles Desinfektionsmittel für frische Piercings und Ohrlöcher. Nur mit sauberen Händen hinfassen, generell unnötiges rumspielen vermeiden. Beim Sport evtl. vorerst abkleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat dir die kosmetikerin nichts gesagt?:D

Also als ich mir das schießen lassen haben, dann durfte ich an dem Tag gar nichts mit dem ohrloch machen und am nächsten Tag durfte ich die haare nicht waschen, hab es aber trotzdem getan :D

und du musst das jeden Tag dreinmal Desinfizieren bis das kleine Fläschen leer ist (falls du sowas bekommen hast) :D

Achja und immer drehen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swiftie134
10.01.2015, 22:25

ICH WEIS DAS DER BEITRAG 1 1/2 Jahre alt ist...aber falls das jemand jetzt ließt so wie ich...ich habe mir heute Ohrlöcher stechen lassen...NIEMALS drehen ...dadurch kommt der schmutz rein und es entzündet sich...veraltete Methode !!!!!!!

0

Hol dir Octenisept aus der Apotheke. Entferne 1-2 mal am Tag die Kruste mit einem Wattestäbchen und sprüh danach das Ohr mit Octenisept ein.

Lg MsJaasy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?