Frieren trotz 38 grad?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß nicht genau, wie man es nennt, aber ab einem gewissen Punkt spürt ein Mensch die Hitze nicht mehr und ihm ist wieder kühl, obwohl einem die Hitze umgibt.

Das Phänomen gab es auch bei einem Experiment, wo sie den Klimaanlagen-Ausfall der deutschen Bahn nachgestellt haben. Die Testpersonen sollten laufend sagen, wie sie sich fühlen, und nach einer gewissen Zeit war den Leuten gar nicht mehr so warm.

Allerdings ist das kein gutes, sondern ein sehr schlechtes Zeichen, denn dem Körper ist ja immer noch warm, auch wenn man es nicht mehr so wahrnimmt. Ab dann beginnt die eigentliche Gefahr. Du musst dir das so vorstellen, wie wenn ein Thermometer einen Defekt erleidet und ab dann eine falsche Temperatur anzeigt – deswegen ist der Raum ja nicht kühler.

Ok danke :) ja glaube ich dass es dann gefährlich wird

0

Ja, kann es. Vielleicht hast du auch Fieber! Dann ist einem selbst bei diesem Wetter kalt!

Ok danke :). Allerdings mit Fieber hätte ich keine 3 Stunden Tennis geschafft :D

0

klingt eher nach einen sonnenstich oder hitzschlag