Friedrich als Vorname?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Klingt Klasse - ernsthaft. Friedrich, Fritz oder Franz fand ich schon immer spitze. Nicht so wie der aktuelle Trend mit irgendwelchen amerikanischen etc. Namen. Deutsche namen sterben aus, bringen aber Individualität

Hi, was haltet Ihr denn davon, diesen Namen als zweiten Vornamen zu nehmen ?

Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Kind sonst ziemlich aufgezogen wird bei einem solch "alten" Namen.

Ein eher gediegener Name wäre z.B. auch Jonathan oder Alexander ?

Wofür auch immer Ihr Euch entscheidet, ich wünsche Dir eine möglichst nicht zu schmerzhafte Niederkunft und alles Gute für Euch 6 : )

LG lis

GerneMama87 28.06.2014, 09:19

Danke schön.

Denke es wird wieder so wie bei den anderen,schnell unkompliziert und wie ich fand nicht so schmerzhaft.

0

Es ist ein bisschen zu altmodisch, denke ich. Als Kind selbst denkt man dann oft über seinen Namen nach und ist oft sogar unglücklich damit. Auch andere könnten einen deswegen verspotten

GuteAntwort2020 28.10.2014, 23:27

Verspten wegen einem jahrhundert alten Namen? Ich würde Ihn eher verspoten wenn er als blond gewachsen Junge ankommt und Mehmet Müller heißt ...

1
GerneMama87 29.10.2014, 11:37
@GuteAntwort2020

Der Sohn einer Bekannten heißt Ferdinand. Und wir kennen selber novh einen Jason Müller...

0

Die Idee dahinter, ihn nach dem urgroßvater zu benennen, finde ich gar nicht mal so übel.Allerdings finde auch ich "Friedrich" ein wenig riskant in dem Sinne, dasd er später wegen des Namens geärgert werden kann. Nenn ihn doch vielleicht "Fred", "Freddy" o. ä., irgendwas, was dem Namen des Uropas (oder vllt auch des Opas gleicht, aber trotzdem nicht so altmodisch klingt. Hoffe, ich konnte helfen :)

cvksat 27.06.2014, 17:53

Zu deinem Vorschlag würde dann gut Frederik passen; find ich nicht schlecht!

0

Ich finde ihn etwas zu angestaubt und man weiß ja auch nicht, was andere mal daraus machen. Fritze? Letztendlich müsst ihr es aber selber wissen.

Frederic find ich schöner, passt aber auch gut zu den anderen Namen. Euren Nachnamen kenn ich allerdings nicht und kann das deshalb nicht beurteilen.

Frederic: alter deutscher zweigliedriger Name im Mittelalter bekannt als Name diverser deutscher Herrscher, z.B. Friedrich dem Grossen (18. Jh.)

Alles Gute für dich und den Kleinen.

GerneMama87 28.06.2014, 09:18

Unser Nachname ist ein ganz oft gehörter wie zB Müller

0

Er ist schon ziemlich altmodisch aber mathilda ist jetz auch nicht umbedingt der neuste name der welt von daher geht das schon.

Aus Friedrich wurde übrigens eine Frederike! Da war beim Ultraschall wohl die Nabelschnur im Weg....

Deine Kinder haben alle altmodische Vornamen... da passt Friedrich dazu...

Allerdings würde ich das meinem Kinde nicht antun wollen...

Friedrich ist ein guter Vorname. Da Deine Kinder ja auch Vornamen haben die dazu passen ,fällt  ein Friedrich da nicht auf

Da ja alle die altdeutschen Vornamen haben

Frieder ist auch schön finde ich

Hmm... Friedrich entspricht auch nicht ganz meinem Geschmack, aber "altmodische Namen" werden im Moment wieder immer beliebter. Eine Bekannte von mir hat letztes Jahr einen "Konrad" bekommen. Nachteil von Friedrich und auch Konrad finde ich die Abkürzungen zu den Namen; Friedel und Konny finde ich schlimm 😚. Ein paar andere "altmodische Namen" die mir wesentlich besser gefallen würde -und die auch sehr gut zu den Namen deiner anderen Kinder passen würden (<- die mir übrigens gut gefallen!!)- sind Leopold, Ferdinand oder Ludwig.

Mir persönlich gefallen solche Namen 100x besser als Patrick oder Jacqueline oder so 😳... Emma und Lucas gefallen mir auch, aber da sind dann immer 3 St. davon in eine Klasse 😕....

GerneMama87 28.06.2014, 09:17

OH Ludwig und Leopold sind klasse!! Das schlag ich gleich vor!

Ich mag Namen wie Jacqueline etc auch nicht.Und dreimal nicht wenn wie so oft Müller/Maier/Huber als Nachname steht.

Eine Freundin hat einen Kevin,allerdings hat sie nen amerikanischen Mann mit passendem Nachnamen.

0

Ich find die anderen Namen schön, aber Friedrich möchte ich auf keinen Fall heißen.

Weiß nicht so wirklich ich persönlich finde den Namen etwas zu altmodisch.

Mach doch Fritz, Fred oder Frederik daraus :)

Was möchtest Du wissen?