Freundinn wurde vergewaltigt wie kann ich mit dem umgehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

KO Tropfen haben eig den Effekt das die Person das eben nicht mehr mitbekommt. Deswegen wäre ich erstmal etwas irritiet, wieso sie weiß das es drei Typen sind etc.

Ich habe mal welche bekommen, die klassisch nicht für mich waren. Ich hatte von 1 Uhr nachts bis 9 Uhr morgens einen Filmriss (9 Uhr war ich zu Hause!) - Keiner weiß wo ich war (Ich hatte mich um 1 auf der party verabschiedet weil es mir nicht gut ging), und ich wusste auch nicht das mein Vater mir die Tür aufgemacht hatte. Das kam nur iwann raus, weil ich gefragt wurde wo ich denn eig war. Ich sah wohl nur sehr müde aus. Das sind KO Tropfen. Es ist mehr als unwahrscheinlich das jemand in der selben Nacht noch was checkt. anterograder Amnesie - nennt man das wohl. was KO Tropfen machen.

Ich würde das echt hinterfragen.

Und wenn es doch wahr ist: naja, mehr als: besser machen und auf sie aufpassen wird nicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube eher, deine Freundin spinnt dir da was vor. Wenn sie wirklich K.o. Tropfen bekommen hätte, hätt sie von dem ganzen gar nichts mitbekommen.

Und ein Mädchen, welches wirklich vergewaltigt wurde, würde sicher nicht gleich einen Freund haben und ihn an sich ran lassen und küssen lassen.

Das wäre ein traumatisches Erlebnis gewesen und sie wäre nach so kurzer zeit sicher nicht bereit für einen Freund geschweige denn für Berührungen . Denk mal drüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das stimmt, dann tut sie mir unendlich Leid.

Allerdings neigen junge Mädels gerne mal dazu die "Drama-Queen" zu spielen und da sind Vergewaltigungsszenarien sehr beliebt. Das sie so kurz nach diesem Vorfall schon eine Beziehung eingeht und körperliche Nähe zulässt, finde ich sehr merkwürdig. Von daher wäre ich vorsichtig, gerade weil sie diesen Vorfall nicht zur Anzeige gebracht hat und dir bereits nach zwei Tagen damit kommt.

Ich würde ihr vorschlagen, Anzeige zu erstatten oder zumindest erst mal mit den Eltern darüber zu reden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie! Das kann nur sie für sich beantworten!

Mir war / ist es am liebsten wenn mein Mann mich völlig normal behandelt, aber bei mir ist es auch gute 30 Jahre her!

Hat sie die Leute angezeigt? Geht sie zum Psychologen?

Ich sag dir ganz ehrlich, ich bin etwas verwundert das sie nach so kurzer Zeit schon Körperkontakt zulassen kann nachdem ihr sowas passiert ist...?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kandahar
03.03.2017, 11:46

Ich auch!

1
Kommentar von junior173
03.03.2017, 11:51

Klingt auch unwahr.

2
Kommentar von Yvesblvck
03.03.2017, 12:06

Es gab augenzeugen und einer von den Typen ist jetzt in dem Knast.

0

Was möchtest Du wissen?