freundin schlecht gelaunt

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ja, wie man es macht, ist es meistens verkehrt, wenn Sie schlechte Laune hat. Versuche ich, ihr Zucker in den Hintern zu blasen, bekomme ich die Krallen ins Gesicht. Lasse ich Sie in Ruhe, bis Sie sich wieder beruhigt hat, kriege ich zu hören ich wäre ein unsentimentaler Trottel. Am Besten einfach mal fragen, was Sie möchte, das könnte schon ein Anhaltspunkt sein ;-)

Ich serviere meine liebsten dann am besten einen heißen Kakao oder eine Tasse Tee und ein Stück Schokolade. Dann kommt sie ins Gespräch und kann sich abreagieren

Fragen: soll ich Dich in Ruhe lassen oder möchtest Du reden? Wenn sie dann nur gereizt reagiert, bald verabschieden. Das wird ihr (hoffentlich) zu denken geben. Man muß lernen, seinen Frust nicht an anderen auszulassen. Ich bin mal gefragt worden, wieviele Beine die Läuse haben, die mir über die Leber gelaufen sind. Das hat geholfen,- aber ich bin auch selten richtig schlecht gelaunt. Nur mit Grund,- und den nenne ich dann auch. Solltest Du auch versuchen. Schlechte Laune ist auch ein Zeichen von Sichwichtigmachen.

Sie stehen lassen, zum Kühlschrank gehen, die Sprühsahnedose rausnehmen, zu ihr gehen, Sprühsahnefleck auf ihre Wange machen, ablutschen und sie dann wie ein treudoofer Hund von unten ansehen (am besten dazu ne Schnute ziehen).

(Endet meistens mit Sex)

zuerst versuch ich sie, etwas aufzuheitern. wenn nicht, dann lass ich sie in ruhe, bis sie sich wieder eingekriegt hat.

erst versuchen ihr irgendwie zu helfen, wenns net hilft, lass sie bisschen in ruhe

Frag sie doch einfach ob sie lieber ihre Ruhe möchte oder ob du ihr was gutes tun kannst.

immer über alles reden, komunikation ist das wichtigste....

ich würde sagen komm mal runter..ich kann ja nix dafür das du so drauf bist..

kauf dir denn neue freunde so wie bei ebay oder soo......

ich bin lieb. aber ich bin eh immer lieb

Was möchtest Du wissen?