Freundin geht fremd. Drang zu schlagen?

11 Antworten

Sicherlich ist deine derzeitige Wut infolge des Fehltritts deiner Freundin auch durchaus verständlich und auch nachvollziehbar, alleine an den Ereignissen wirst Du damit auch nichts mehr ändern können und von daher wäre deine Reaktion letztendlich auch nur ein sprichwörtlicher Schlag ins Wasser. Sinnvoller wäre es unter den gegebenen Umständen gegenüber beiden deine Konsequenzen zu ziehen und das sollte es dann auch gewesen sein.

Ich kanns schon verstehen, dass dir nach so einer Aktion danach ist. Ist auch in Ordnung, solang du es nicht in die Tat umsetzt. Du hast ein gutes Recht wütend zu sein.
Vielleicht gehst du mal ne Runde laufen, machst was mit richtigen Freunden zusammen und bringst dich auf andere Gedanken?
Kannst den beiden ja trotzdem sagen, was du nun von ihnen hälst, wenn es dir wichtig ist. Zeig ihnen halt die kalte Schulter, wenn sie wieder angekrochen kommen.

Ich würde an deiner Stelle niemanden schlagen. Nachher bekommst du noch eine Anzeige, solltest du es übertreiben. Ich, an deiner Stelle, würde sofort Schluss machen, allerdings NUR mit eindeutigen Beweisen. Es könnte ja auch sein, dass einer von beiden nur ein Prank macht.

Soviel Wut du auch haben magst, Gewalt ist wirklich nie eine Lösung. Such dir andere Dinge, um dich abzureagieren. Geh laufen oder mach sonstigen Sport.

wehe. du hast ein mund, wo eine stimme herauskommt. rede mit ihr darüber und zwar vernüftig.

Was möchtest Du wissen?