Freund ist süchtig nach Game! Was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also die USK eines Spiels interessiert heute auch keinen mehr ^^. Aber viel wichtiger, wie lange spielt er Overwatch denn schon? Das man von einem neuen Spiel erstmal ne Zeit sehr begeistert ist, ist normal. Es gab Zeiten, in denen ich auch mal täglich 5-10 Stunden ein neues MMO oder ähnliches gespielt habe. 

Also wenn es noch nicht so lange ist, dann vergiss das erstmal wieder. Spiele wie Overwatch spielt man ohnehin nicht für die Ewigkeit. Es kommen ja stets neue raus ;)

Allerdings würde ich schon auch mal überreden, mit dir was anderes zu machen. Ich kenne das sehr gut von meinen Freunden. Einfach auch mal Vorschläge für was anderes machen. Nur versuch nicht, ihm das Spiel irgendwie wegzunehmen, ihn zu verpetzen, was auch immer. Von dem Spiel muss er sich schon selber lösen. Ich denke bei ein paar Stunden am Tag ist eine Intervention auch mehr als übertrieben.

Du wirst kaum verhindern können, das er das Spiel spielt. Seine Begeisterung wird mit Sicherheit auch irgendwann wieder abnehmen.

Du kannst aber die Gespräche drüber verhindern, indem Du dich nicht drauf einlässt und ihm sagst, das es Dich nicht interessiert.

Das er ein Spiel das für seine Altersklasse nicht freigegeben ist spielt geht Dich meiner Meinung nach aber nichts an, das ist die Angelegenheit seiner Eltern.

Ein paar stunden sind grob formuliert.
Sagen wir mal es sind 2-4h, dann gehts aber gerade noch so.

Wenn es aber mehr als 5-6h sind dann würde ich ihm sagen entweder DU oder sein Overwatch.

Sag ihm einfach was du dabei denkst und fühlst, vor allem von ihm willst.
Es ist ja eine Beziehung und kein spiel.

Grüße

Ich bin ein Junge und wir sind kein Paar!

0
@Guguchvugojucz

Das hättest ja auch schreiben können. 😅

Sag ihm einfach das was du von ihm denkst, du willst ja mit ihm anscheinend rausgehen und einfach das Leben leben.  

0

Was möchtest Du wissen?