Freund hat mich verlassen was tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich (31) war in einer ähnlichen Situation vor 6 Woche. Meine Freunde können seinen Namen schon nicht mehr hören und ich habe mich nur noch verkrochen und geweint. Und auch heute gibt es immer noch Situationen in denen es sehr schwer fällt ihn nicht zu vermissen. Aber glaube mir, es wird besser. Gib dir Zeit die Beziehung zu verarbeiten, das brauchst du und das muss jetzt auch so sein.
Packe alles von ihm in einen Karton und den stellst du auf den Dachboden. Wenn du weinen musst dann lass es raus und wenn du das Bedürfnis hast eure Lieder zu hören dann tu das auch. Du darfst traurig sein. Stell dir einfach vor dass jede Träne den Schmerz ein winziges bisschen kleiner werden lässt.
Mit hilft es nach wie vor sehr meine Gedanken aufzuschreiben, ob in schwachen oder in starken Momenten. Notfalls auch als Brief an ihn, den du aber nicht (!!!) abschickst.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honigsommer1202
16.12.2015, 00:25

Dankeschön! Deine antwort hat mir Mut gemacht.. ❤

0
Kommentar von Cathrine8
16.12.2015, 00:25

Danke das freut mich! Kopf hoch! ❤️

1

Ich hatte sowas auch... Allerdings habe ich mich dann gepackt und gesagt dass ich mal wieder weg kommen muss. Ich habe also Urlaub gemacht. 1 Woche in Italien, war gut danach hatte ich fast keine Gefühle mehr ihn. Ich weiss nich wke alt du bist aber das wäre zb eine Lösung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honigsommer1202
16.12.2015, 00:43

Danke für die Antwort! 💖

0

So eine Zeit hatte jeder schonmal.. Das doofe ist nur man muss einfach durch :/.. Da kann einem auch keiner richtig helfen das muss man mit sich selbst ausmachen. Das Leben geht weiter und es war bestimmt nicht dein letzter Freund. In ein paar Wochen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.. Alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

wenn du mit niemandem reden kannst,  dann "sprich" mit Papier. Schreib Briefe, die du nicht verschickst, führe Tagebuch, ... egal was, aber bringe die Gefühle, die Trauer, die Wut, Enttäuschung nach draußen und versuche nicht, es in dich hinein zu fressen. Es dauert leider immer einige Zeit, bis es sich bessert. Aber es wird besser. Du musst nur darauf vertrauen, dass der Schmerz nachlassen wird. 

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gehört zum Lieben dazu. Damit musst du dich abfinden. Sowas wirst du noch öfter in deinem Leben haben. Mach dir nicht all zu große gedanken, leb dein Leben einfach weiter, warum Trübsal blasen wenn du doch dein ganzes Leben noch vor dir hast. Vergessen wirst du ihn auch eh nicht, und vergessen sollte man auch nicht, akzeptier es einfach das es so ist, und irgendwann wirst du drauf zurück blicken können und sagen das es dennoch schöne Momente waren, nur halt noch nicht jetzt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honigsommer1202
16.12.2015, 00:35

Danke für die Antwort! & Ja, denke ich auch.. 

0

Du musst es akzeptieren und mit ihm abschließen. Ich weiß es ist schwer aber es gibt genug Jungen da draußen die besser zu dir passen, glaub mir! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honigsommer1202
16.12.2015, 00:22

Danke!! Ich werde es versuchen..

0

Das dein Freund dich verlassen hat, das tut dir natürlich weh und nun geht es für dich auch nicht so sehr ums vergessen sondern vielmehr darum dich mit der eingetretenen Situation zu arrangieren. Übrigens ohne nun genauere Angaben zu deinem Alter zu besitzen welches ich aber dennoch nicht zu hoch ansetze gehe ich davon aus, das Du dir dessen durchaus bewusst bist, das diese Beziehung in deinem Leben nur eine von vielleicht noch vielen weiteren sein wird und ergo dir stehen noch weitere Hoch und Tiefphasen bevor. Also nichts gegen deine Traurigkeit aber das Licht ist immer noch vorne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub mir jetzt ist das so und diesen Schmerz musst du leider durchgehen es wird ein harter Weg aber es geht vorbei versprochen, denn es ist wie eine große Wunde, Pflege dein Herz es wird auch heilen, lass dir Zeit. Nichts kann dir in dieser zeit helfen leider. Viel Glück und Kraft 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir echt Leid.

Vielleicht solltest du dich überwinden und doch mit deiner Familie oder jemand anderem, dem du vertraust, darüber reden. Der Mensch braucht so etwas und es ist sicher besser als seine Gefühle zu unterdrücken, bzw. sich ablenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?