Hallo,

ich bin zwar spät, aber dennoch: Du scheinst in die falsche Richtung zu denken. Es geht nicht darum, ein Mädchen zu finden, das alle hübsch und süß finden und irgendwelche "Vorschriften" von anderen dabei zu beachten.

Du hast es wirklich geschafft, wenn du ein Mädchen gefunden hast, das DU hübsch und süß findest und das DICH liebt und DICH glücklich macht. Was deine Kumpels dazu sagen, ist VOLLKOMMEN uninteressant, weil es DEINE Beziehung ist.

Ich bin davon überzeugt, dass irgendwann der Punkt kommt, an dem du nicht mehr mit der Herde läufst, weil du begreifen wirst, dass zur wirklichen Liebe sehr viel mehr gehört, als hübsch und süß zu sein.

Alles Gute und Lg

...zur Antwort

Hallo,

mein bester Freund hat auch eine politische Gesinnung, die mir gegen den Strich geht. Aber er ist ein grossartiger Kerl und ich denke, dass das der eigentlich ausschlaggebende Punkt ist. Was interessiert es mich, wo er bei der Wahl das Kreuz macht? Es ändert nichts an der Tatsache, dass er ein absolut wichtiger Mensch für mich ist.

Wenn ihr dieser Freundin die Freundschaft kündigt obwohl ihr trotz regelmäßigem Kontakt davon nichts bemerkt habt, seid ihr keine echten Freunde, wenn Politik über dem Charakter eines Menschen angesiedelt wird. Sorry, hart, aber ehrlich.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

frag sie doch einfach, ob sie ein Problem hat, wenn du den Loveseat buchst, weil ihr es euch das einfach bequemer machen könnt. Dann siehst du, wie sie reagiert. Sollte wirklich Interesse von beiden Seiten bestehen, dann ist es auch angenehmer als 2 getrennte Stühle.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

wenn du sie als sehr schüchtern wahrgenommen hast, kann das auch der Grund dafür sein. Vielleicht traut sie sich nicht, vielleicht möchte sie dir nicht auf die Nerven gehen,... es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten.

Am einfachsten wäre es, wenn du ein persönliches Gespräch suchen würdest, wenn du sie das nächste Mal siehst und darüber redest. Das sollte es eigentlich aufklären wo die Ursache liegt.

Alles Gute und Lg

...zur Antwort

Hallo,

Du sagst, dass Schluss machen keine Option ist obwohl du offenbar ganz und gar nicht damit zurecht kommst. Das könnte es sehr kompliziert machen, wenn du jetzt auch noch die Affäre kontaktierst. Zum Einen weisst du nicht, wie sie reagiert und das könnte unter Umständen nochmal ziemlich schmerzhaft werden und zum Anderen ist die Verlockung zu groß, nähere Details erfahren zu wollen, falls sie sich kooperativ verhält. Und das kann einen richtigen Crash geben.

Wenn du dich wirklich dazu entschieden hast, zu verzeihen, dann musst du das durchziehen. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass das eine extrem harte Nummer ist, die viel Zeit in Anspruch nehmen wird. (Solltest du merken, dass du dich auf diesem langen Weg kaputt machst, ist es nie zu spät, es zu beenden - dies nur als kleiner Tipp nebenbei falls es eintreten sollte.)

Alles Gute für diesen harten Weg und Lg

...zur Antwort

Hallo,

mir gefällt, was er geschrieben hat. Er möchte dir damit sagen, dass er eine Beziehung mit dir führen möchte, in der du dich selbst verwirklichen kannst, weil er dich bei der Verwirklichung deiner Träume und Ziele unterstützen möchte.

Ein "nicht eins sein wollen" schließt ein "uns" nicht aus. Eins sein zu wollen bedeutet in der Regel ein komplettes Verschmelzen während das "uns" ein miteinander bedeutet. Hand in Hand ohne das Leben des anderen komplett zu vereinnahmen, weil durch das "uns" ein "ich" auch noch existieren kann, was einem die kleinen, feinen Freiheiten lässt, die man gelegentlich braucht.

Alles Gute und Lg

...zur Antwort

Hallo,

eine Nummer zu bekommen ist kein Fremdgehen. Du hast diese angenommen, weil du in deinen Gedanken schon frei warst. Das musst du ihm auch nicht erzählen zumal es bei einer feinfühligen Vorgehensweise auch ein ordentlicher Schlag ins Gesicht wäre. "Ach übrigens, ich habe am Wochenende schon eine Telefonnummer bekommen!" ... Lass das weg. Es wird genügen, dass du ihm sagen musst, warum du die Beziehung beenden möchtest. Das ist ein kleines Detail, das nichts weiter dazu beigetragen hat, warum es überhaupt so weit gekommen ist. Lass aber nach Möglichkeit etwas Zeit zwischen der Trennung und etwas Neuem vergehen, um keinen falschen Eindruck zu erwecken.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

vielleicht wäre es eine Möglichkeit, mal etwas Abstand voneinander zu nehmen, weil es schon mal passieren kann, wenn man zu viel zusammen klebt. Ist auch manchmal in Beziehungen so, dass kleine Freiräume befreiend wirken können.

Es heißt ja nicht, dass ihr gar nichts mehr zusammen machen sollt. Einfach gelegentlich getrennte Wege gehen. Sollte es sich dann immer noch nichts ändern, solltest du dein Problem mal ernsthaft mit ihm besprechen, um eine gemeinsame Lösung zu finden.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

grundsätzlich stimmt es, dass Gewalt keine pauschale Lösung ist. Besonders dann, wenn man es nicht nur auf die körperliche Gewalt bezieht, sondern die psychische, finanzielle und sexuelle Gewalt mit in die Auflistung mit einbezieht.

Bei der körperlichen Gewalt zieht zu allererst das Recht eines jeden Menschen auf Unversehrtheit. Was jedoch, wenn ich sehe, dass jemand einen Schwächeren schlägt? Dann hätte ich meiner Meinung nach die Möglichkeit, angemessen einzugreifen, um die geprügelte Person zu schützen. Angemessen in dem Sinne, dass ich soviel Gewalt aufbringe, wie nötig, um den Vorgang zu stoppen bis beispielsweise die Polizei eintrifft und die Staatsgewalt den Vorgang übernimmt.

Ebenso bei sexueller Gewalt.

Bei psychischer Gewalt ist es schon etwas anders. Zur psychischen/seelischen Gewalt zählen unter anderem auch Mobbing und Stalking. In diesen Fällen ist derjenigen über die zivil- bzw strafrechtliche Verfolgung zu bekommen. Wenn du einen Stalker zusammenschlagen würdest, wäre es für dich zwar eine Erleichterung, du würdest dich allerdings der Körperverletzung strafbar machen, sofern er dich nicht von sich aus körperlich angreift.

Bei der finanziellen Gewalt ist es auch so - darunter versteht man den Missbrauch von Abhängigkeiten in finanziellen Dingen, wenn zum Beispiel Einkommens- und Vermögensverhältnisse verschwiegen werden oder das Geld in der Familie ungerecht verteilt wird. Wenn ein Partner beispielsweise arbeitet während der andere Partner zuhause bei den Kindern ist und finanziell unverhältnismäßig kurz gehalten wird und zum Beispiel die monatlichen Kosten kaum decken kann obwohl deutlich mehr Geld zur Verfügung stehen würde. Das ist etwas, das auch zum Beispiel über einen Anwalt und das Gericht gelöst werden kann.

Hinzu kommt, dass auch Polizei, Gericht, etc. gewissermaßen Gewalt ausüben. In diesem Fall finde ich persönlich den Artikel bei Wikipedia ganz gelungen, der es recht ausführlich definiert.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gewalt

So gesehen muss man das Wort Gewalt schon genauer definieren. Eine pauschale Aussage wie "Gewalt ist keine Lösung" ist einfach nicht brauchbar. Wenn man sagt, körperliche, psychische, sexuelle und finanzielle Gewalt - dann ja weil es nur das Symptom bekämpft aber nicht die Ursache. Jedoch ist Gewalt im Sinne des Strafrechtes etc. sehr wohl zielführend.

Just my 2 cents.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

alles ist denkbar. Haare schneiden, Haare färben, ... es gibt sogar welche, die ihren Stil komplett verändern und auch andere Kleidung tragen. Ich habe es nicht gemacht, weil ich keinen Sinn darin sehe, mich wegen einer Trennung zu verändern. Aber wenn man das Bedürfnis danach hat, warum nicht? Es kann manchmal hilfreich sein, etwas anders zu machen, um damit abzuschließen. Selbst wenn es nur eine (kleine) Veränderung an sich selbst ist.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

manchmal wächst ein Haar ein. Dann sieht es manchmal so aus. Normalerweise würde es sich auch relativ leicht entfernen lassen (Ich habe immer leicht drüber gekratzt und dann war der Übeltäter gleich an der Oberfläche - muss man aber nicht) Mach regelmäßig ein Körperpeeling, um die abgestorbenen Hautschüppchen zu entfernen. Bei mir kam es seither nicht mehr vor.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

Alkohol sollte eigentlich ein Genussmittel sein, das man sich hin und wieder genehmigt, wenn überhaupt. Der Mensch hat nur erkannt, dass Alkohol so viel mehr kann als das - er lässt zum Beispiel die Hemmschwelle sinken oder gar fallen und plötzlich ist alles so leicht. Man findet Gefallen an diesen Momentaufnahmen und übersieht dabei, welchen Schaden man sich im Laufe der Zeit selbst zufügt. Auch verliert man die Sicht darauf, dass auch das Umfeld leidet, wenn Freunde und Familie zusehen müssen, wie sich jemand, der einem nahesteht, Schritt für Schritt zugrunde richtet.

Auch wenn du es nicht glauben magst - die Dinge, die du unter dem Einfluss von Alkohol kannst, kannst du auch ohne. Es ist nur deutlich schwerer, weil dir dein grösster Widersacher im Weg steht - gerne auch der "innere Schweinehund" genannt. Ich bin aber davon überzeugt, dass du das schnell selbst erkennen würdest, dass du auch ohne Alkohol imstande bist, mit anderen zu reden. Besonders mit Fremden im Internet, da diese dich ja auch nicht persönlich kennen.

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du keine Unmenge Alkohol gebraucht hast, um diesen Beitrag zu schreiben und es ist dir gelungen, über dieses Problem zu reden. Genau so verhält es sich auch mit jedem anderen Thema.

Was die anderen Themen angeht, die du in deinen Kommentaren angesprochen hast - es ist anstrengend, aber es hilft, sich für seine Interessen einzusetzen und damit schlussendlich Erfolg zu haben. Man muss sich nicht immer abspeisen lassen.

Tu dir selbst einen Gefallen und löse dich von dem Gedanken, diese Dinge nur unter Alkoholeinfluss zu können. Und nimm es ohne in Angriff, die Dinge, die dich am Vorankommen hindern, in Angriff zu nehmen. Es ist hart, aber das ist es, was dich weiterbringt.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

vermutlich ist es ein Mix aus verliebt sein und (noch) grosser Unsicherheit. Das wird sich bald von selbst legen, wenn ihr mehr Zeit miteinander verbringt. Das kann immer mal wieder passieren, du solltest dich dadurch nicht noch weiter verunsichern lassen und diese junge Liebe genießen.

Lg und alles Gute

...zur Antwort

Hallo,

http://www.konfirmationskleider.eu

Hier findest Du die Eckdaten, was geht und was du vermeiden solltest. Das sollte helfen, ein passendes Kleid zu finden.

Lg

...zur Antwort

Hallo,

Dein Grundumsatz liegt bei etwa 1600 kcal. Wie hoch dein tatsächlicher Kalorienbedarf liegt, musst du allerdings selbst berechnen, da du weißt, wie viel du dich körperlich betätigst.

https://m.apotheken-umschau.de/Abnehmen/Ihr-persoenlicher-Grundumsatz-52574_2.html

Lg

...zur Antwort

Hallo,

in der Drogerie gibt es Probierpackungen um ein paar Euro. Das sollte für einen Versuch reichen, obwohl 15 cm im Durchschnitt sind und du mit der Passform eigentlich keine Schwierigkeiten haben solltest. Aber anprobieren geht über studieren.

https://www.meindm.at/pflege/shop/Erotik/Kondome/durex/durex-Gefühlsecht-Kondome/36600/2_10011235.action

Lg

...zur Antwort