Frau- den ganzen Tag lang gut riechen.. wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ja. Sei froh drüber! Solche frauen sprühenm sich alle 5 minuten ein bis zum gehtnichtmehr.

Ich bekomm bei solchen duftwolken teilweise regelrecht nen brechreiz. Da ist mir der geruch von frischem schweiß lieber ganz ehrlich.

Das man im sommer schwitzt is normal. Und sofern man kein assi ist und sich täglich wäscht stinkt das auch nicht wirklich finde ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du jeden Tag morgens duschst, Dir die Haare entfernst, ein gutes Deo benutzt und Baumwollkleidung trägst, kannst Du nicht schlecht riechen.

Es riecht nicht jeder gleich, das ist nunmal so. Das hängt von einem von unseren Hormonen ab und zum anderen von unserer Ernährung.

Wenn ich zuweilen an Frauen vorbeigehe, bekomme ich fast schon Hustenreiz. Die benutzen anscheinend Parfum so nach dem Motto: Viel hilft viel - ich finde das eher unangenehm.

Zum Thema Parfum ist noch zu sagen, dass das nicht bei jeder Person gleich riecht - was ich an anderen toll finde, kann bei mir selbst evtl. gar nicht gut kommen. Von daher ist es unnsinnig zu sagen, ich kann das Parfum .... empfehlen.

Und ich kann Dir versichern, dass im Hochsommer gegen Abend alle Menschen nicht mehr so frisch riechen, ein Ding der Unmöglichkeit. Es sei denn, sie saßen den ganzen Tag ruhig in einem Büro mit Klimanlage und steigen anschl. in ihren Wagen, wo auch sofort die Klimanlage eingeschaltet wird.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
18.05.2017, 09:58

Als ich noch berufstätig war, habe ich, wenn mir danach war, mich kurz im Waschraum gewaschen. Da reicht Seife und ein Deo. Damals hatte ich mit Kundschaft zu tun und da sollte man sich schon in ihrer Gegenwart wohl fühlen. Mein Büro war ein Glaskasten, der im Sommer gut warm war. Mein Chef fuhr in der Mittagspause zum Duschen und das jeden Tag Der roch immer frisch.

0

Also die Frauen kommen gleich aus ihrem daheim raus. Nach 2 Stunden riechen die auch nicht frisch. Und wenn eine den ganzen Tag gut riecht keine Ahnung wie viel Parfüm, Haarspray und alles drauf machte aber das mag ja niemand. Jemand der man nach 2 Minuten noch riechen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nmaier
18.05.2017, 09:40

Ok danke

1

Vielleicht ist allen Parfümsprühern und Duftunterdrückern nicht ganz bewusst, woher Körpergerüche kommen. Das ist Natur: Input steuert Output: je mehr unnatürliche Speisen wir essen (Nahrungsmittel statt Lebensmittel, synthetische Zusatzstoffe, Medikamente, künstliche Magenfüller, bestrahltes Obst und Gemüse, Alkohol, Süßgetränke, denaturierten Kram - um nur mal ein paar zu nennen, und wir alle atmen Luft, die auch nicht optimal ist), desto mehr kann man davon ausgehen, dass Leber, Niere und Darm stark gefordert sind, um die Entgiftung überhaupt zu schaffen.

Dazu brauchen unsere Systeme viiiiiel Wasser - um den Nahrungsbrei zu verflüssigen und zum Abtransport der Abfallprodukte über Niere, Darm, Atmung. Eine Ärztin hat mir mal erklärt, warum manche Menschen so fürchterlich riechen können: wenn man zu wenig trinkt, wird der Körper gezwungen, die Stoffwechselabfälle zum Entgiften statt an die Niere an das nächste Organ zu schicken: die Haut (inkl. Kopfhaut).
Körpergeruch hat nämlich mit Entgiften zu tun.

Da kann man lange Duft versprühen - auch der ist wieder nur künstlich und belastet den Körper zusätzlich.

Diese Zusammenhänge sind mir noch klarer geworden, nachdem ich Bücher von Dr. F. Batmangelidj gelesen habe, der die Heilwirkung von schlichtem Wasser erforscht hat. (www.amazon.de/Wassertrinken-wirkt-Wunder-Erfolgsberichte-chronisch/dp/3867311412) - ich kann die Lektüre nur empfehlen!

Trinkwasser ist bei uns übrigens das am besten überwachte Lebensmittel überhaupt - und es ist basisch (im Gegensatz zu Mineralwasser, das durch die Kohlensäure zu einem sauren Nahrungsmittel gemacht wurde). Während für Trinkwasser die strenge Trinkwasserverordnung gilt, ist es für Mineralwasser die viel laschere Mineralwasserverordnung. Wo Trinkwasser weniger gut schmeckt, kann man es beleben (z.B. mit einem Twister, der es verwirbelt) oder einfach filtern.

Je weniger die Haut entgiften muss, desto besser riecht sie.
Der Körper ist ein perfektes System. Wenn seine Bedürfnisse erfüllt werden, funktioniert es reibungslos. So einfach...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin keine Frau, aber sehe viele die gefühlt ihren kompletten Kulturbeutel mit sich rumschleppen. Die hauen sich dann alle 10min neues Parfum drauf.

Kein Mensch kann den ganzen Tag frisch geduscht riechen.Und ich bin mir sicher dir fällt es mehr auf als den anderen Leuten um dich herum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sich selber riecht man nur wenn man einen neuen duft auflegt und das verblasst dann auch recht schnell.. von daher bildest du dir das nur ein das du nicht frisch riechst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nmaier
18.05.2017, 09:39

Ah ok. Danke:)

0

Hallo,

so geht es mir auch, aber ich denke es liegt auch etwas daran, dass man sein Eigengeruch selbst nicht wirklich wahrnimmt und wenn man Parfum etc sich rauf sprüht, dass riecht man ja selber auch nur am Anfang und später auch nicht mehr, aber die anderen noch.

Ich hoffe trotzdem dass irgendjemand eine Lösung dafür hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nmaier
18.05.2017, 09:42

Ich habe immer angst, dass ich unangenehm Rieche.. Ich schwitze auch im Übermaß, Aber nehme ab heute Tabletten dafür :) mal schauen wie das erstmal mit dem schwitzen wird und dann kaufe ich mir ein bodyspray oder so:D

0

Die sprühen sich wahrscheinlich jede Stunde neu ein und benutzen starke Antitranspirante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nmaier
18.05.2017, 09:38

oh ok, Aber wer gibt sich die Mühe ? haha Ich hab eher gedacht, bodyspray oder haarparfum oder sowas

1

deinen eigenen geruch nimmst du nicht war, auch wenn du parfüm aufträgst merkst du ihn nach spätestens einer halben stunde nicht mehr da sich die nase an den geruch gewöhnt hat und ihn ignoriert. Andere riechen es aber weiterhin.

Nimm einen kleinen Reiseflakon deines Lieblingsduftes immer mit und auch body spray. Übertreibe es jedoch mit dem sprühen nicht, einmal morgens, mittags und nachmittags reicht volkommen aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
18.05.2017, 09:55

Bodyspray, dreimal am Tag - und das hältst Du nicht für übertrieben?

Ich habe mir das mal angesehen

https://www.thebodyshop.com/de-de/duefte/koerpersprays/c/c00027

Jetzt weiß ich endlich, warum ich manchmal im Vorbeigehen bei manchen Frauen denke: Igitt, was war das denn? Die sind schon längst nicht mehr zu sehen und es stinkt immer noch.

Duschen zweimal am Tag? Jeden Tag frische Wäsche, das reicht völlig aus.

0

Du nimmst deinen eigenen Geruch gar nicht war :) Ansonsten kann ich dir Bodysprays empfehlen davon habe ich immer eins in der Tasche und es gibt sie in vielen Düften :) Schau einfach mal bei eBay unter Bath and body Works

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du bei deinem nächsten stadtbummel jede parfumiermöglichkeit in kaufhäusern, drogerien und supermärkten nutzt, dann stinkst auch du meterweit gegen den wind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nmaier
18.05.2017, 09:41

😂😂

0

Was möchtest Du wissen?