Fragen zu WOlf Biermann

4 Antworten

An Biermann haben sich schon viele gerieben und begreifen wird sicher nur Biermann sich selber. Die Warheit ist, die auch heute unterschlagen wird: 1. Biermann war BRD-Bürger und kam erst Ende der 50er von Hamburg auf Initiative von Margot Honecker in die DDR. Er war also nach DDR-Recht ein "Zuziehender", ein Ex-Wessi, wie man heute sagen würde. Auch Angela Merkel ist eine in Hamburg aufgewachsene Ex-Wessi, die in die DDR ging. Biermann wurde also als Ausländer die Staatsbürgerschaft der DDR verliehen und dann später wieder entzogen. Er war also kein gebürtiger DDR-Bürger. 2. Künstler leben von der Provokation als Marketing. Besonders selbternannte Liedermacher. Ein Agitprop-Sänger ist der langweiligste. So einer war Dean Reed. Biermann hatte also nur die Möglichkeit, durch ein tolles "Aufsehen" erregendes Marketing im Westen bekannt zu werden und dort sich einen Namen zu machen für einen Neubeginn. 3. Von Biermann haben die DDR-Bürger erst aus der Zeitung erfahren, als er ausgebürgert war. Nur in Berlin kannten ihn die alternative Liedermacherszene. 4. Robert Havemann hat ihn wie einen Ziehvater geformt. Ihm nachzueifern war sein Ziel. Havemann hat aber - so kann man in einem Buch über Havemann und Biermann lesen, für 3 Geheimdienste gearbeitet. Im Deutschen Reich, für KGB und MfS. Eben ein Mann, der sich wichtig schien, sicher auch wichtig sein wollte und für viele zu wichtig war - wie Biermann.

Wolf Biermann wurde nicht verboten sondern ausgebürgert ,-) und er hat eine Biografie geschrieben - vielleicht schaust du da ja mal rein - da werden alle deine Fragen beantwortet!

Biermann erhielt 1965 auf dem 11. Plenum des ZK der SED ein komplettes Publikations und Auftrittsverbot...1976 nach einem Konzert in der DDR wurde er dann ausgebürgert

0
@FloBVB

Konzert in der BRD muss es natürlcih heißen^^

0

Hier - die erklärt dir das 8-))

http://www.youtube.com/watch?v=Q1q_NEX26GI

Danke fürs Video^^ Bloß redet die hier nur von der Ausbürgerung 1976...Ich suche Lieder oder Gründe für das PUBLIKATIONS- und AUFTRITTSVERBOT Biermanns 1965 in der DDR. Habe das Buch alle Lieder von Wolf Biermann und finde hier in dem Kapitel, das sich mit der Zeit vor 1965, sprich vor dem Verbot in der DDR, beschäftigt, keine Lieder die die DDR angreifen und ein Verbot rechtfertigen würden.

0

Was möchtest Du wissen?