Frage zum wechsel nachtspeicherheizung und infarotheizung?

4 Antworten

Infrarot und  Nachtspeicher heitzungen sind das teuerste was es zum heizten gibt    wozu auch  wärme pumpen gehören!Weil das enorme Stromfresser sind  wen  die Solaranlage schon da ist dann baut sie weiter aus den solar gibt es normalweise auch im Paket mit einer normalen Heizung!So  hört es sich danach an das es nur  für den Strom oder nur   fürs Wasser gedacht ist!Als beispiel eine Nachtspeicherheizung bei einem singel Frau  mit   Strom kostet   Minimum 150€ ohne  Nachtspeicher nur  noch  50-70€ Stromkosten! Das bei    ca 45Q2meter!

Wen ihr  eine infarotheizung  einsetzt    kostest das Geld den die  funktioniert nur mit Strom und  das  dürften dan locker 5-7000 Kilowatt im Jahr werden! das  dürften dan   ca 2100 im jahr an  Stromkosten sein bei 30 Cent!Vermieten wird damit     zb auch nicht mehr  möglich weile s     nicht mehr     lohnt sich da eine  billige Wohnung  zu nehmen!

Nachtspeicherheizungen  müssen Extra entsorgt werden da sie zum sonder Müll wegen  Asbest gehören!

gehe einfach zum stromversorger schriftlich kündigen dann kriegste eine Bestätigung und kannst die ganzen NachtspeicherHeizungen rausreißen eventuell teuer entsorgen

Du kannst die Nachtspeicheröfen tauschen,  die betreibst du abermit dem teureren Tagstrom., und du musst das EVU informieren.

Was hat jetzt die Solaranlage damit zu tun?  

Was möchtest Du wissen?