Frage zu Sekundenkleber?

11 Antworten

Der Kleber hält so lange, wie die Hautzellen noch an den Fingern sind. Erst wenn durch das normale Wachstum die obersten Hautzellen erneuert werden, löst sich der Kleber.

Ich kleb mir staendig was mit sekundenkleber oder nagelkleber auf die haut, weil hautkleber einfach nicht kleben. Es passiert nix. Sind ja nie wirklich grosse flaechen. Die haut stoesst den kleber nach ca 10-15 stunden ab. Ans auge sollte er natuerlich nicht.....

Man nehme Sekundenklber von www.blitzfix.com

 

Die enthalten keine Lösungsmittel. Das heißt, beim verkleben von Haut, wird die Fettschicht auf der Haut nicht aufgelöst und die Haut verklebt nicht. Mit einer leichten drehbewegung lässt sich so die Haut lösen.

 

Wir wir wissen, hällt auf Fett kein Kleber.

durch Rückfetten der Haut lösst sich die Klebestelle spätestens nach 2 Tagen

So ist es! Die haut stoesst den kleber meisst nach 10-15 stunden ab. Denke wenn die flaeche groesser, auch was laenger, aber nach allerspaetestens 2 tagen....

0

Nach ein paar Tagen ist der Kleber von alleine weggegangen, da die Zellen in der Haut immer wieder absterben und erneuert werden. Außerdem lässt sich die Kraft von Sekundenkleber mit regelmäßigem Händewaschen deutlich verringern.

Was möchtest Du wissen?