Warum klebt Sekundenkleber nicht an der Innenseite der Tube fest?

6 Antworten

Sekundenkleber arbeitet chemisch etwas anders als viele andere Klebstoffe. Andere Klebstoffe kleben entweder, weil ihr Lösungsmittel verdunstet oder weil sie mit dem Luftsauerstoff reagieren.

Nicht so Sekundenkleber. Der benötigt Feuchtigkeit, um eine chemische Kettenreaktion auszulösen. Dabei genügt sozusagen als "Initialzündung" die Feuchtigkeit in der Luft. Sobald dann an der Oberfläche der Klebstelle durch die Luftfeuchtigkeit die Reaktion ausgelöst wurde, pflanzt sie sich automatisch durch den ganzen Kleber blitzartig fort und der Kleber wird fest. In der Tube fehlt diese Feuchtigkeit.

Weil Doofe Fragen auch nicht kleben.

Die Frage hatten wir ja nur 1000000000000000000000x bisher.

...und es liegt nicht am Sauerstoff.

Weil in der Tube kein Sauerstoff existiert, mit dem der Kleber reagieren könnte.

Nein, es liegt nicht am Sauerstoff!

1

Liegt daran das in der Tube kein Wasser ist mit dem der Kleber reagieren könnte, mal ganz vereinfacht ausgedrückt.

Tut er doch. Lass die Tube offen und dann klappt das problemlos.

Was möchtest Du wissen?