Frage zu Quadratische Funktionen bzw. Parabeln?

1 Antwort

Hallo Serious, eine Parabelgleichung hat die Form f(x) = a (x – b)^2 + c. a gibt die Öffnung an, b die Verschiebung in x-Richtung und c die Verschiebung in y-Richtung. Also f(x) = x^2 + 2: a = 1, b = 0, c = 2. Der Scheitel liegt im Punkt (0/2). Wenn du noch Fragen hast, frag ruhig.

Was möchtest Du wissen?