Frage zu Problem mit Elektroherd (Knöpfe haben plötzlich andere Funktion)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Platten sind mit einigen Flachsteckern verbunden. Werden die in falscher Reihenfolge gesteckt tritt dieser Effekt auf!

Sind alle richtig angeschlossen. Jeder Flachstecker hat eine andere Farbe. Die Einbuchtungen wo diese Stecker dann rein müssen sind in der jeweiligen Steckerfarbe. Alle Farben stimmen überein

0
@JuliaTrin

wenn du 2 Herdplatten einschaltest und es knallt fehlt eindeutig der Blaue auch Nulleiter oder Neutralleiter genannt. Jede Platte hat normal 230V sprich ein Aussenleiter und N. Fehlt dieser oder ist unterbrochen erhöht sich die Spannung zwischen 2 Platten auf 400V sprich beide bilden einen Spannungsteiler je nach Belastung. Da aber die Platten mit Thermoschalter gepulst werden, bekommt die eine Platte 400V und es gibt einen BDQ Effekt beissender dunkler Qualm!

0
@newcomer

Dankeschön! Werden wir heut abend gleich überprüfen!

0

Frag mal den, der die Änderung vollbracht hat. Wenns beim Einschalten blitzt, ist definitiv nicht alles in Ordnung. Da hat wohl jemand mehrere Drähte vertauscht. Aber Sicherung rausdrehen war schon mal nicht verkehrt, aber erst wieder einschalten, wenn es repariert ist.

Abgeschlossen hat es mein Lebensgefährte. Angeschlossen habe ich es. Dabei wurde nichts falsch gemacht. Für ein Kabel (so viel ich weis die Erdung) muss man eine Mutter entfernen um das Kabel abnehmen zu können. Die anderen Kabel sind auf insgesamt 6 Stecker verteilt die einfach nur rausgesteckt werden um dann die Herdplatte abnehmen zu können. Diese kann man nicht falsch anschließen da die Anschlusstellen die gleiche Farbe wie die passenden Stecker haben (6 Stecker, 6 verschiedene Farben)

0

Schau mal hier, diese Frage war neulich schon: neuer herd von techwood.. ∂♪

Dieser Fall hat nichts mit meinem zu tun. Im Gegensatz zu ihm ging meiner vorher ganz normal

0

Herdplatte qualmt, gesundheitsgefährdend?

Hi,

ich muss leider momentan einen uralten Elektroherd nutzen. Klar das so ein Ding nach 30 Jahren eben seine Macken hat, die Herdplatten qualmen jedoch wenn sie sehr heiss sind. Sie qualmen eher mittig, teilweise ist die Beschichtung auch etwas aufgeblättert. Wenn ein Topf draufsteht, kriegt man davon nicht viel mit, aber es kann schon sehr unangenehm riechen. Die Frage ist jetzt, muss man sich da Gedanken machen gesundheitlich gesehen?

...zur Frage

Elektroherd knackt? :(

Ich weiß nicht was das sit.. ich hab eben ganz normal gekocht wie immer.. und hab dann die herdplatte ausgemacht aber der ofen lief noch.. dann hat das Gerät angefangen zu knacken.. und es rock komisch.. also nicht nach feuer oder so.. aber Komisch halt.. die sicherung ist nicht raus geflogen... ich hab den ofen sofort ausgemacht & die sicherrung vom ofen raus gemacht.. hat jemand evt ne ahnung ? :(

...zur Frage

Halber Herd und Ofen geht nicht

Hallo, Ich habe das problem das der Halbe herd und Backofen nicht funktionieren und das mein ich wortwörtlich die Linke hälfte vom Herd und des Backofens funktionieren nicht. Also die Herdplatten gehen aber die Lampen zu anzeige der wärme (diese roten punkte) Und der ofen backt nur auf der rechten seite richtig. ich muss z.B immer die pizza drehen damit sie gleichmäsig gebacken wird. Die zusätzliche platte, die die herdplatte größer machen soll funktioniert auf nicht. ALLES was nicht funktioniert befindet sich auf der Linken seite. Weiß jemand was da schief geht?

...zur Frage

Katze und Elektroherd?

Sollte man den Elektroherd speziell sichern damit eine Wohnungskatze diesen nicht in Abwesenheit einschalten kann?

Ich habe einige Berichte gelesen wo Wohnungskatzen schon ein Kochfeld eines Herdes eingeschaltet haben.

Ich habe einen Siemens Herd wo die Knöpfe nicht versenkbar sind siehe Foto. Allerdings braucht man recht viel Kraft und mit einem Finger ist es selbst für mich ziemlich schwer den Knopf über den ersten Wiederstand zu drehen.

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Probleme mit Elektroherd. Herdplatten defekt?

Hallo Zusammen!

Leider habe ich in letzter Zeit immer Probleme mit meinem Elektroherd (Kochplatten). Manschmal (aber nicht immer) wenn ich eine Herdplatte einschalte fliegt sofort der FI raus! Das eigenartige an der Sache ist: Es ist nicht immer, nur ab und zu. es sind immer mal verschiedene Platten. (meistens die beiden großen). Nach ein paar Tagen funktionieren sie wieder einwandfrei. Mal direkt beim einschalten, und manchmal erst nach einer Minute. Der Herd funktioniert einwandfrei. Es ist ein älterer Elektroherd von Zanker. ca 10 jahre alt. Könnte es villeicht feuchtigkeit sein?
Villeicht kennt jemand einen Rat oder kann uns helfen?

Schon mal vielen dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Metallring an der Herdplatte (Stahlherd) gerissen...Gefahrlose Nutzung möglich?

Hallo,

ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Standherd angeschafft. Die Platten sind schon etwas verrostet.

Nun ist mir heute etwas übergekocht und Wasser ist auf die Platten gelaufen. Dabei gab es einen kleinen Knall und der Ring - welcher um die Herdplatten liegt- hat nun einen Riss bzw. ein Loch.

Kann man den Herd noch bedenkenlos benutzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?