Frage zu Markenbrillen vs No-Name Brillen

7 Antworten

woher weiß man denn, ob der Optiker alles richtig macht? Ich hatte schon viele Brillen vom Optiker.. und nicht immer war alles korrkt. Google mal 'Designerbrillen online' oder 'Gleitsichtbrillen online' - da findest du unter den ersten 6 Treffern ganz tolle Sachen. Z.B. gibt es da mit Briloro einen Anbieter, bei dem wird gnz schnell deutlich, dass es bei den Fassungen kein Qualitätsnachteil ist, wenn da kein Ray Ban dran steht. Und mit meiner Online-Gleitsichtbrill komme ich sehr gut zurecht!

echt in ihrem eigenen betrieb wird nicht korrekt gemessen? aber online dann genauer? komisch

0

Du vermengst unterschiedliche Dinge.

Der Markenname betrifft nur das Gestell. Der Optiker passt darin die Gläser an, das können gute oder schlechte Gläser sein. Die Gläser kommen nicht von Gucci oder Armani.

Der Optiker kann die Gläser so gut und genau in das Gestell einpassen, wie er es vorher an Deinem Gesicht vermessen hat. Das ist der Schwachpunkt der Online Optiker

OK,dann mal anders gefragt,sind No-Name Gestelle von gleicher Qualität wie Marken-Gestelle ?

0

Hallo!

Ich geh immer zu Fielmann und habe eine No-Name Brille. Ein Mitarbeiter hat mir mal gesagt, die ist genauso sogut wie eine Gucci Brille ;-) Der Vorteil, man kann da immer hin gehn egal was ist und die machen das und fast immer kostenlos. Ich gebe bei Fielmann nie mehr als 200 Euro aus. Ist doch eh das selbe wie bei anderen nur günstiger .

Greetz Sandy

eig is da kein unterschied, für mich zumindest nicht, aber ich finde z.B. die ray-ben brillen einfach nur hübsch und fake is immer voll dumm...fake is meistens nicht soooo stabiel, aber auch nicht ganz instabiel...:DD

An Ray Ban Brillen habe ich auch schon gedacht,und habe mir auch schon einige ausgesucht. Und was heist fake ? Sind damit die No-Name Brillen gemeint ? Wenn ich das richtig verstehe,ist es besser,zu Markenbrillen zu tendieren ?

0

Was möchtest Du wissen?