Frage zu Kustbegriffen?

1 Antwort

Siehe:

zu linear und malerisch: http://gymnasium-parsberg.de/public/gypku/gk/lmzei/zeiset2.htm

Der Goldene Schnitt ist eine Proportionsregel, die besagt, dass eine Längenteilung im Verhältnis von 0,618 zu 1 als harmonisch empfunden wird: https://de.wikipedia.org/wiki/Goldener_Schnitt#/media/File:Golden_ratio_line_percentages.svg

Polyvalente Raumdarstellung kommt beim Kubismus vor:
Es gibt bewusste Brüche in der linearen Perspektive und eine gleichzeitige (simultane) Mehr-Ansichtigkeit aus verschiedenen Blickrichtungen:

http://www.unterricht.kunstbrowser.de/theorie/interpretation/03c19899200b03c07/03c19899201350b71.html

Was möchtest Du wissen?