Frage zu Eskimo-Piercing

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Eskimo-Piercing braucht ca. 5-8 Wochen bis es komplett abgeheilt ist. Ein guter Piercer setzt einen Ersteinsatz ein, welchen man dann während der kompletten Abheilzeit nicht entfernen sollte. Wieso er dir nur die Hälfte des Schmuckes eingesetzt hat und die andere Kugel erst nach 3 Wochen drauf schrauben will, ist echt seltsam und entspricht eigentlich auch nicht der Arbeitsweise eines guten Piercers.

Sternchentraum 08.04.2014, 10:51

Hhmmm...er meinte,es wäre gut,wenn es zuerst abheilen würde und wie ich weiter unten schon geschrieben habe,weiß ich,dass das einige Piercer genau so gemacht haben wie er....Also ich hab jetzt nur so einen Labret-Stecker drinnen.

0
KleinToastchen 08.04.2014, 11:01
@Sternchentraum

Aber der Labret-Stecker fällt ja raus, wenn er nicht auf beiden Seiten einen Verschluss hat? Die ewige Bewegung, welche durch die fehlende Kugel erzeugt wird, zieht natürlich auch Bakterien in den Stichkanal, was zu Entzündungen führen kann.. Aber naja, am besten lässt du das Piercing jetzt wirklich 3 Wochen in Ruhe (wenn nicht länger) und gehst dann nochmals zum Piercer.

0
KleinToastchen 08.04.2014, 11:02
@KleinToastchen

Ersteinsatz nennt man den Schmuck, welcher geeignet ist, um ihn gleich direkt nach dem Stechen einzusetzen. Also meistens ein wenig länger, aus Titan (in seltenen Fällen immer noch Chirurgenstahl), kein Anhänger dran usw.

0
Sternchentraum 08.04.2014, 11:06
@KleinToastchen

Vielen Dank! Nein,fällt nicht raus.Hat am Ende so eine kl."Platte".Also von aussen ist halt nur eine Kugel zu sehen.Eine Frage hätte ich noch,hoffe,du kannst mir noch einmal helfen: Mir ist eingefallen,dass er meinte ,er könne schon gleich eine Banane reinmachen,aber da wär dann aufeinmal so ein großer Ring,dass ich mich evtl.erschrecken könnte.Kann das sein? Oder kann ich das evtl.doch heute noch nachholen? Bin jetzt ziemlich ratlos...

0
KleinToastchen 08.04.2014, 11:20
@Sternchentraum

Achso, ja diese Platte gehört zum Schmuck dazu, dann wurde er ja trotzdem vollständig eingesetzt.. :-) Neuen Schmuck (egal ob Banane, Stecker oder Ring) solltest du erst nach der kompletten Abheilzeit einsetzen. Dann ist nichts mehr angeschwollen und du weisst, welche Grösse du brauchst, dann ist dieser auch nicht zu gross im Nachhinein..

0
Sternchentraum 08.04.2014, 11:25
@KleinToastchen

Vielen lieben Dank!!! Hast mir sehr geholfen und bin jetzt echt erleichtert,dass es anscheinend ja doch richtig gemacht wurde ;-) DANKE!!!

0
KleinToastchen 08.04.2014, 11:52
@Sternchentraum

Genau, das sollte nach deinen weiteren Erklärungen wirklich richtig gestochen worden sein ;-) Wünsche dir noch viel Spass mit deinem Piercing! :-)

0
Sternchentraum 08.04.2014, 12:22
@KleinToastchen

Danke ;) Und danke nochmal,wenn du mir nicht so ausführlich geantwortet hättest,würde ich jetzt ganz schön irritiert dastehen ;)))

1

Habe auch ein Eskimo aber verstehe leider absolut nicht was du meinst... bei einem Eskimo kommt eine "Banane" als Piercing rein und da gehören zwei Kugeln drauf.... und Abheilung in 3 Wochen halte ich für ein Gerücht... meins war erst nach5 Wochen richtig richtig abgeheilt....

Glaube dein Piercer war dann doch nicht so "sehr gut" oder ich versteh alles falsch....

Sternchentraum 08.04.2014, 10:14

Ja genau,so eine "Banane" kommt ja auch rein.Jedoch erst in 3 Wochen.Jetzt ist nur mal so ein Stab mit einer Kugel in der Unterlippe,bzw.etwas unterhalb.Also den Stab sieht man nicht,nur die Kugel...Doch,das ist bei uns das beste und beliebteste Piercing-Studio....Er wird schon wissen,was er tut.Wollte nur mal Meinungen hören,von Leuten,die evtl.so ein Piercing haben!

0
WaWiReiter 08.04.2014, 10:18
@Sternchentraum

Achso.. Aha das kenn ich gar nicht... Aber rutscht es dann nicht raus?

Ich hab von Anfang an eine Banane drin gehabt und nach den 5 Wochen haben wir eine kürzere rein gemacht..

P.s.: Nur weil das Studio beliebt ist, muss es nicht gut sein. Such dir stehts ein Studio aus wo DU dich wohlfühlst und sicher aufgehoben fühlst ;)

0
Sternchentraum 08.04.2014, 10:21
@WaWiReiter

Ja,das ist mir schon klar...Hab mich auch sehr wohl gefühlt. Achso,du hattest von Anfang an eine Banane...Hab schon gemerkt,dass das von Piercer zu Piercer wohl unterschiedlich ist.Nein,rutscht nicht raus,der Stab hat am Ende so eine kleine "Platte" ;-)

0
WaWiReiter 08.04.2014, 10:26
@Sternchentraum

Achsooooo du meinst so ein ganz normalen Labret Stecker...

Ja scheint unterschiedlich zu sein, nur beim Labret hätte ich Angst bzw. die Befürchtung das es gerade gestochen ist bzw verheilt und durch die Banane ist es schön halbrund und denke mit einem Labret sieht es jetzt bestimmt ziemlich witzig aus :D

0
Sternchentraum 08.04.2014, 10:35
@WaWiReiter

Ja,jetzt ist halt einfach nur mal eine Kugel da...deswegen bin ich jetzt halt etwas ungeduldig...Der Piercer meinte,sie hätten schon verschiedene Arten gemacht.Entweder kann ich dann eine Banane reinmachen oder (eben runder) ein Hufeisen.Hab beides an Fotos angesehen,sieht beides sehr gut aus.Naja,mal schauen...;)

0

3 Wochen? Für's Lippenrot ? Kein guter piercer. Nein darfst du nicht. Warte bis es abgeheilt ist.

Sternchentraum 08.04.2014, 10:49

Warum "kein guter Piercer"??? Er meinte,würde er gleich eine Banane oder Hufeisen reinmachen,wär das nicht so gut,besser warten,bis es abgeheilt ist.Soweit ich weiß,machen das viele Piercer so.Also kann das nicht so ein schlechter Piercer sein...

0
LittleDiamondx 08.04.2014, 21:00

Hat nix mit dem Schmuck zutun, sondern dass er meint 3 Wochen reichen zur abheilzeit. Das stimmt nicht. wenn ein bauchnabelpiercing bis zu einem Jahr braucht, dann das Eskimopiering mind. 4-8 Wochen. Manchmal sogar länger.

0

Nicht dein Ernst oder??? Wenn der Piercer 3 Wochen sagt dann heißt das auch 3 Wochen! Klar könntest du es auch früher rein machen aber jammer dann hier nicht das es sich entzündet hat etc!

Was zu Hölle ist ein eskimo pircing ?

Was möchtest Du wissen?