Frage "na wie geht es deinem Mann"..... Antwort "das darf ich dir nicht sagen wegen Datenschutz?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hätte ihr Mann denn etwas dagegen, wenn du erfährst, wie es ihm geht?

Ich finde eine solche Frage lediglich als ein Zeichen von menschlichem Interesse. Es wäre schlimm, wenn wir uns so egal wären, dass man das nicht mehr wissen dürfte.

Sollte das Ehepaar aber lieber nicht drüber reden wollen (bei schweren oder unangenehmen Erkrankungen kann das durchaus mal vorkommen), dann darf sie das gerne sagen. Aber ich denke nicht, dass man dazu ein Gesetz braucht.

das hat mit Datenschutz nichts zu tun.

Wenn sie es dir sagt, tut sie es ja freiwillg. Auch kannst das Wissen kaum gegen sie oder ihren Mann verwenden.

Beim massenhafte sammeln und maschinelle Auswerten und Zusammenführen von Daten sieht das schon ganz anders aus (Wissen ist Macht)

Privat darfst du alles fragen. Aber niemand muss dir antworten.

Mit "Datenschutz" oder Gesetzen hat das nicht zu tun.

Was möchtest Du wissen?