Frage an Frauen: Intimrasur beim Mann ja oder nein

Das Ergebnis basiert auf 46 Abstimmungen

Ja 52%
Nein 47%

7 Antworten

Nein

Absolut und klares "nein"! Dieses gilt für beide Geschlechter!!!! Die Behaarung ist ein Zeichen von Reife und markiert den Übergang vom Kind zum Erwachsenen. NUR PÄDOPHIL VERANLAGTE MENSCHEN MÖGEN INTIMRASUREN und sind damit ein Fall für die Psychotherapie!! Der Zerfall der Normen und Werte, ein Untergangsphänomen!

wow....
Ziemlich harte Einstellung, oder? Also deiner Meinung nach sollte ich eine Therapie machen nur weil ich nicht drauf steh Haare im Mund zu haben?
Aber hallo, da frag ich mich ob nicht du dich mal von einem Psychologen anschauen lassen solltest....

0
@Lucretia

noch was: Auf deinem Profil steht doch tatsächlich dass du Experte für Psychotherapie bist!
Bitte ändere das zum Wohl von uns allen....
Das gibts doch nicht.

0
@Lucretia

Hallo Lucretia, ich behandele auf Überweisungssschein, laß`Dir doch mal einen Termin geben ... :-)

0
@stormarnia

Also Deine Einstellung finde ich angesichts deines Berufs echt arm. Meiner Meinung nach bist Du einer, der für das Image der Psychologen verantwortlich ist.

Mehr fällt mir nicht ein, und das obwohl meine Partnerin selber Psychologin ist.

Ich habe mal einen Tipp für Dich: Gehe mal zum FKK Strand und in die Sauna und freue Dich, dass Du mehr genug Arbeit findest. Den je nach Publikum sind ca. 40% rasiert.

0
Nein

Man(n) sieht aus wie ein GERUPFTES HUHN.

Finde, die Wahrheit liegt in der Mitte. Kein Urwald, aber auch kein Knabenbauch, sondern gepflegter Rasen statt Urwald, und in Umfang und Länge begrenzter Rasen.

Völlig Nackte Intimzone sieht auch deswegen blöd aus, weil ja am übrigen Körper die Haare bleiebn. (Wer hat denn schon ne Ganzkörper-Epilation?). Als Ergebnis der Intimrasur hat man dann i-wie dasselbe wie vorher, nur jetzt als Negativ. Wo vorher eine besonders dunkle Stelle war, klafft jetzt eine auffallend helle.

Frag deine Freundin. Sie soll ja da unten "Arbeiten".

Was möchtest Du wissen?