FOS-Zweig Arzt werden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorausgesetzt, du kannst an der FOS wirklich die Allgemeine Hochschulreife erwerben, solltest du auf jeden Fall einen naturwissenschaftlichen Zweig (Chemie, Biologie, Physik) wählen. Diese Fächer sind die Grundlagen für das Medizinstudium. Auf Latein kannst du komplett verzichten, das Latinum ist seit fast 40 Jahren nicht mehr Voraussetzung zum Medizinstudium. Hilfreicher sind gute Englischkenntnisse.

BTW: der NC für Medizin liegt für das Wintersemester 2011/12 an fast allen Uni bei 1,0 und wird wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren so bleiben (Danke an Bayern und das G8!).

Du musst das Latinum ablegen, wobei englisch wichtig ist aber perfekt, eine Abitur oder eine Matura solltest du positiv abgeschlossen haben.

Um Medizin zu studieren brauchst du ein Allgemeinbildendes Abitur und der NC liegt im Schnitt so bei 1,1. Das musst du erstmal schaffen. Und dann gibts extreme Wartesemester. Da würden also noch locker 5 Jahre ins Land gehen bis du anfangen kannst zu studieren.

Ja das weiß ich ja alles. Aber welcher Zweig wäre der beste?

0
@FeliKeks

Weshalb so pessimistisch - wer sagt uns denn, ob er nicht so gut ist?

0
@FeliKeks

Welche Zweige gibt es denn bei euch? Glaub mir, mit nem FOS Abschluss wirst du kein Arzt.

0
@kiralee

Dann wäre er gleich aufs Gymnasium gegangen und hätte Abi gemacht.

0
@seatleon2010

Ich bin nicht aufs Gymansium gegangen weil ich damals nicht auf das in unserer Stadt gehen wollte. Es gibt Sozialwesen, Technik, Wirtschaft

Doch wenn ich FOS 13 mache habe ich das allgemeine Abitur...

0
@FeliKeks

Nein du hast dann eine Fachhochschulreife! Aber egal, allein die Frage zeigt doch schon das das mit dem Studium nix wird, wärst du auch nur annähernd so intelligent wie du glaubst hättest du darauf verzichtet uns diese Frage zu stellen und von allein den Bereich Sozialwesen gewählt.

0
@FeliKeks

Gymnasien sind nicht unterteilt, nur Wirtschaftsgymnasien --falsche Ausrede von dir

0
@seatleon2010

Ich glaube überhaupt nicht das ich intelligent bin :D

"innerhalb von zwei Schuljahren zur Fachhochschulreife, die zum Studium an Fachhochschulen berechtigt - innerhalb von drei Schuljahren zur fachgebundenen bzw. mit zweiter Fremdsprache zur allgemeinen Hochschulreife."

Ja ich dachte mir schon den Bereich Sozialwesen zu nehmen aber war mir eben nicht sicher

0
@iris66

Ich habe nicht gesagt das das Gymnasium unterteilt ist. Ich habe die Zweige unserer FOS aufgezählt :)

0

Was möchtest Du wissen?