Welche Sprache auf der FOS wählen (französisch spanisch oder keine)?

5 Antworten

Da du dir noch unsicher bist, ob die in die 13 möchtest, würde ich trotzdem eine Fremdsprache nehmen. Zwar kann man auch ohne 2. Fremdsprache in die 13 aber am Ende bekommst du die fachgebundene Hochschulreife und damit kannst auch nicht alles studieren.Und ich weiß zwar nicht wie es bei euch ist, aber bei uns muss man die Sprache mit mindestens einem 1 Punkt bestehen. Außerdem kann man die Sprache im Laufe des Schuljahre abwählen (soweit ich weiß). Ist aber nicht gerne gesehen

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Also wenn du Abi machen willst brauchst du soweit ich weiß eine 2. Fremdsprache. Wenn du dir also nicht sicher bist, würde ich sicherheitshalber eine Sprache dazuwählen. Schadet auch nicht, wenn man noch eine weitere Fremdsprache kann. 

Ob du Spanisch oder Französisch nimmst ist eigentlich egal. Spanisch ist halt in dem Sinne einfacher, als dass es leichter auszusprechen ist und die Grammatik ist manchmal ein bisschen leichter. Aber ansonsten nimmt sich das nicht viel. 

Wenn denn Spanisch. Sollneinfacher sein. Ich lerne seit 3 Jahren spanisch

Wenn du dein Abi machen möchtest nimm Französisch. Denn die wollen auf der FOS das du 320 Std Französisch Unterrnicht/Kurs nachweist. Ansonsten nimm keine Sprache wenn du nicht gut in Englisch bist. Frisch dein Englisch auf.

und warum kein spanisch?

0

Beim Fos in Nrw steht Französisch.

0

Spanisch ist definitiv einfacher! Bei französisch wird die grammatik irgendwann sehr kompliziert.

Was möchtest Du wissen?