Forum bann umgehen?

5 Antworten

Umgehen kannst du diesen gar nicht.
Du kannst zwar versuchen einen neuen Account zu erstellen, wenn du eine neue IP nutzt oder auch eine VPN Verbindung nutzen, am Ende ist es aber so, dass du dich mit solchen Aktionen strafbar machst.
Denn ein Bann bedeutet ein Hausverbot. Üblicherweise gilt so eines ein Leben lang. Der Admin in dem Forum hat Hausrecht. Verstößt du gegen dieses Hausverbot ist es wie im Reallife, es stellt einen Hausfriedensbruch dar, den der Admin / Betreiber zur Anzeige bringen kann. Das kann für deine Wenigkeit dann richtig teuer werden.

Deine einzig realistische Möglichkeit ist, in Verbindung mit dem Admin zu treten, sich entschuldigen und versprechen sich zukünftig an die Forenregeln und die Nutzungsbestimmungen zu halten. Und selbst dann, kann der Admin immer noch NEIN sagen. In dem Fall wirst du dich mit dem Bann abfinden müssen.

Was ebenfalls wichtig ist, du kannst eine neue IP benutzen, eine VPN benutzen oder sonst etwas versuchen, ändert sich an deinem Verhalten nichts und verstößt du weiterhin gegen Regeln, bringt dir dein gesamter Aufwand nichts, denn dann ist auch der neue Account schneller wieder gebannt, als dir lieb ist.

Im übrigen, es gibt technische Möglichkeiten für einen Admin, zu erkennen, welcher User sich hinter welchem Account "versteckt". Und es gibt technische Möglichkeiten die Umgehung eines Banns zu verhindern. Wenn dies nicht die Forensoftware mitbringt, was die meisten tun, gibt es auch Serverseitige Verhinderungsmöglichkeiten. Du müsstest also schon einen sehr hohen Aufwand betreiben den Bann zu umgehen. Man könnte schon meinen, dass du diesbezüglich fast hacken musst. Alles strafrechtlich relevante Handlungen, die wenn sie bemerkt werden, sehr heftige rechtliche Konsequenzen für dich haben können.

Ob es das Wert ist, ist eine andere Frage. Nach meiner Meinung nicht.

Ich kann dir nur soviel sagen, aus Sicht eines Admins der seit 2009 im Geschäft ist, gegen einen Bann kannst du sehr wenig ausrichten. Und schaue ich mir deine Reaktionen hier auf andere Antworten und Tipps an, ist der Bann nach meiner Einschätzung gerechtfertigt und nachvollziehbar.

Ändert sich also an deinem Verhalten nicht grundsätzlich was, wird das nicht das Einzige Forum sein, aus welchem du verbannt wirst. ;)

Was tun?

Wende Dich an den Admin und bitte um Begnadigung. Bei guter Argumentation könntest Du eine Chance haben. Allerdings solltest Du Dich vorher kritisch mit der Ursache des Banns auseinandersetzen und prüfen, inwieweit Dein eigenes Verhalten dazu geführt hat und Dir schon mal überlegen, wie Du dieses Verhalten in Zukunft vermeiden kannst. Denn üblicherweise bekommt man Hausverbot nicht ohne Grund.

Eine sehr gute Antwort, die ich so nur unterschreiben kann. Kommt natürlich immer darauf an, was er verbockt hat. In den meisten Fällen bannen Admins erst, wenn alles vorher nichts gebracht hat. Und das dann ein Admin keinen Bock mehr zum Quatschen mit einem Verbannten hat ist ebenfalls in den meisten Fällen so und sehr nachvollziehbar.

1
@Baltarsar

Ja, leider ist es so. Ein Forum zu administrieren und/oder zu moderieren erfordert Fachwissen, Menschenkenntnis, Geduld - ach, was weiß ich nicht alles mehr. Bei einem privat betriebenen Hobbyforum muß zudem jede Menge Idealismus dazukommen. Ich selbst habe 7 Jahre lang so ein kleines Forum "gehabt", bis ich von Pöbeleien und anderen mangelhaften Umgangsformen die Schnauze gestrichen voll hatte. Forum geschlossen! Schade. Aber meine Gesundheit war mir letztendlich wichtiger.

Das Problem ist die "Mitnahmementalität" einiger User. Man bietet eine gebührenfreie Dienstleistung und der User "zahlt" mit seinen Beiträgen, ggf. mit persönlichen Daten und wird zudem darum gebeten, sich angemessen zu verhalten. Niemand hat einen Rechtsanspruch auf Teilnahme in einem privaten oder privatwirtschaftlichen Forum. Das wird oft vergessen. Jedem ist klar, daß er den Supermarkt nicht mit der unbezahlten Flasche Schnaps verlassen darf. Und jeder weiß, daß er aus dem Bus geworfen wird, wenn er dort Ärger macht. Aber bei einem gebührenfrei zur Verfügung gestelltem Forenaccount soll man die "Bezahlung" in Form von interessanten Beiträgen und respektvollem Miteinander verweigern dürfen? Nee, so nicht.

Und ja: Ich kann jedem Betreiber eines privaten Hobby-Forums nachempfinden, wenn dieser keinen Bock hat, sich über einen Bann, seine Gründe und ggf. eine Aufhebung desselben zu unterhalten. Dafür hat man in der Regel weder Zeit noch andere Kapazitäten übrig.

Der Fragesteller kann es mit einer Bitte versuchen - jedoch sich einem anderes Forum zuzuwenden und die gemachten Fehler dort nicht zu wiederholen erscheint mir aber aussichtsreicher.

0

Du hättest dich an die Forenregeln halten müssen. Pech gehabt.

Kurz um: Du hast die Situation genau richtig erfasst und analysiert. :D

1

Minecraft Ip Bann mit Router Neustart umgehen?

Wurde gerade auf einem Minecraft Server vermutlich Ip gebannt,Kann ich den Bann umgehen wenn ich meinen Router neustarte und mit einem anderen Account auf dem Server joine oder wird dieser dann auch Ip gebannt?

...zur Frage

Was sind die besten schwulen Online-Communities?

Würde gern Freunde kennenlernen. Über Gleichgesinnte. Gibt es da empfehlenswerte Boards, Portale, die einen nicht gleich mit Werbung zuknüppeln? Einfach so kennenlernen?

...zur Frage

Wie kann man unter Mac OSX einen ts3 bann umgehen?

Ich wurde auf einem TS zu unrecht gebannt und würde gerne dort wieder drauf. Wie mache ich das?

...zur Frage

TS-Bann umgehen?

Liebe Community,

Ich wurde von einem TeamSpeak Server gebannt und möchte diesen Bann umgehen. Ich habe mir neuen Account/Identität/VPN gemacht, alles funktioniert nicht. Wie kann ich den Bann umgehen? :P

LG

...zur Frage

IP/Host Bann umgehen?

Guten Abend, Nach dem ich in einem Englischen Forum gesperrt wurde habe ich mitbekommen das meine HWID, IP und co gebannt wurden. Eigentlch sollte das kein Problem darstellen. Da nach einem Festplatten Wechsel auf dem Mainboard und einem VPN ich das Forum wieder nutzen kommte. Nutze ich aber keinen VPN Steht immer noch da:" Logging in... You have been permanently banned from our system."

Ich habe eine wechselnde IP, sprich ich bekomme alle 24h eine neue. Aber trotz mehrfachem Router neustart kann ich ohne VPN das Forum nicht nutzen. Ich würde gern wissen wie man einen Host Bann umgeht. Da ich mein PC durch ein Problem neu Installieren musste, und mit mein Internet Anbieter dort gesperrt ist. Ich weiß das jeder Anbieter eine IP und einen Hostnamen hat. nach einem Router neustart ändert sich meine IP, und auch der Hostname. Jedoch nur zum Teil, da die IP im Hostnamen XXXXXXXX.ANBIETER.DE gleich bleiben. Kann ich das Forum weiterhin besuchen Ohne das ich einen VPN brauche? Denn in Deutschland sind IP, Host und HWID Bann verboten.

...zur Frage

Werde ich am PC noch gebannt wenn ich in MW3 jetzt einen Unlock all nutze?

3 Freunde von mir nutzen auch einen, aber ich habe keinen Bock auf einen VAC Bann.. Sie nutzen schon seid einem jahr diesen unlock all.. und bekamen keinen bann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?