Folie nach tättowieren entfernen?

4 Antworten

Hallo,

du kannst aufjedenfall die Folie entfernen.

Ich hatte mich letztes Jahr auch das erste mal stechen lassen und hatte eine Folie um den Arm herum und als die anderen Leute das gesehen haben, haben die zu mir gesagt, was ist das für ein schwachsinn...

Ich sagte zu den, das hat der Tättowierer drauf gemacht dann sagten die: NEIN, das brauchst du definitiv nicht. Also weg damit.

Was du aber ganz wichtig nach dem Tättowieren machen musst, ist alle 4-5Std. mit Wund u Heilsalbe eincremen, damit die Haut nicht angeschwollen wird und Pickelchen entstehen.

Da kommts erst mal drauf an, welche Folie das ist... Wenns ne normale Frischhaltefolie ist, die kannst nach 4 Std runter machen, mit Wasser abwaschen und mit Wund und Heilsalbe eincremen (über Nacht machst wieder ne Folie drauf, damit du nicht am Schlafanzug kleben bleibst) Morgen wieder weg mit dem Ding, außer es ist an ner Stelle wo die Kleidung reibt, da würde ich zur Sicherheit eine draufmachen. Aber Locker, damit genügend Luft drunter kommt. Tattoo sobald es trocken wird, gut eincremen

Folie sofort runter ! Darunter „schwitzt“ dein Tattoo und das ist suboptimal ;)

Eincremen (Panthenolsalbe von Lichtenstein ist gut und günstig) allerdings nur morgens und abends GANZ DÜNN !!! Wenns sein muss kannste mittags noch ein drittes mal... muss aber nicht ;)

Hallo!

Warte bis zum Abend, dann mach sie ab und wasch sie vorsichtig mit Wasser ab.

Dann eincremen und hoffen, dass du gut schläfst. :P

LG

Sie braucht keine Folie.

Sie kann es nach dem es fertig ist, sofort abziehen. Ich hatte letztes jahr mich auch tättowieren lassen und all meine Freunde, selbst meine Schwester sagte, das ist schwachsinn, mach die Folie ab, die brauchst du nicht und jetzt gerade wo es fast Hochsommer ist, fängt sie an zu schwitzen und der tattoo kann sich leicht entfernen !!!

0

Was möchtest Du wissen?