"Fluss des Lebens"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Salutogenese bedeutet ja übersetzt soviel wie "Gesundheitsentstehung“ .  Sie ist kein steifes Modell sondern ein dynamischer Prozess. Da ja auch die Gesundheit, das Wohlbefinden und alles was damit zusammenhängt nicht "steif und unbeweglich" sondern veränderbar und mehr oder weniger individuell (dynamisch) sind, um den Zustand der Gesundheit überhaupt erst entstehen lassen und dann auch erhalten zu können.
Somit ist salutogenese ein sich ständig ändernder und fortlaufender Prozess.
So sieht man es ja auch bei einem Fluss. Ein Fluss ist keine gerade verlaufenden Bahn, sondern hat auch Kurven, Steine oder Hindernisse die das Wasser schneller oder langsamer laufen lassen oder auch in andere Bahnen lenken. Ein Fluss ist auch ein immer weiter laufender "Prozess " der veränderbar (umlenkbar) wenn man so will.

Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich was is da zusammengeschrieben hab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist sozusagen dynamisch. Der Fluss hat seine Dynamik indem er fließt und die salutogenese ist in ihrem Prozess dynamisch (ein Prozess ist ja auch etwas fließendes im weiteren Sinne)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?