Flohbisse oder was anderes?

...komplette Frage anzeigen gg - (Insekten, Stich, Flöhe) fg - (Insekten, Stich, Flöhe) gggu - (Insekten, Stich, Flöhe)

3 Antworten

Es können Flöhe, Bettwanzen oder auch Läuse sein. Keiner kann Dir anhand eines Stiches das sagen. Auch der Hautarzt nicht. Ich muss mir seit vielen Jahren das Dilemma ansehen. Da jeder Mensch anders reagier hat es keinen Sinn. Versuche heraus zu bekommen was das für ein Insekt ist oder ob vielleicht sogar eine Allergie vorliegt oder eine andere Hautreaktion.

das könnten eher milbenbisse sein auch weil du schreibst das es nach dem aufstehen noch schlimmer ist.....du solltest dir eine neue Matratze besorgen !!!

babiikiss 30.09.2014, 00:31

Die Matratze ist erst 8 Monate alt ...

0
halvehahn 03.10.2014, 20:43
@babiikiss

Milben, die in der Matratze wohnen, sind Hausstaubmilben. Die ernähren sich von Hautschüppchen, also von dem, was nicht mehr an Deinem Körper dran ist. Die beissen Dich nicht. Man hat höchstens eine Allergie gegen deren Kot in Form von Niessen, Asthma usw. Die sind mikroskopisch klein und finden sich in jedem Haushalt. An denen kanns nicht liegen. Wenn Milben, dann Herbst(gras)milben. Da brauchst Du aber Deine Matratze nicht entsorgen.

0

Flöhe machen mehrere "Bisse in Reihe" also nebeneinander. Sorry, sieht schwer danach aus. Nimm ein Blatt Papier. Wuschel Deine Katze mal durch. Wenn weiße Mini-Kugeln wie Salzkörner rausfallen, die beim Zerdrücken nässen, sind es Floheier. Wenn braune Kügelchen wie Dreck rausfallen, mach sie auf das Papier und tu ein paar Tropfen Wasser drauf. Wird das rot, ist es Flohkot. Schläft die Katze in Deinem Bett?

babiikiss 30.09.2014, 00:30

Ja tut sie. Ich habe sie auch schon mit einem Flohkamm durch gekämmt und dabei kam auch nix raus... Woher sollen sie auch kommen wenn sie noch nie draußen war? :(

0
halvehahn 30.09.2014, 00:36
@babiikiss

Naja, vielleicht hast Du den Katzenfloh wirklich mal von draußen mitgebracht. Diese beißen zwar auch mal den Menschen,( wenn das Tier stark befallen ist ), können aber nicht bei ihm überleben, sondern nisten sich bei der Katze ein.

0
halvehahn 30.09.2014, 00:44
@warris

Mein ich ja, dass es Flohbisse sind. Bei starkem Befall des Tieres beißen die auch Menschen. Meinte halt, dass sie den Floh von draußen mitbrachte und der sich fröhlich von der Katze ernährt. Ich kenn diese Bisse aus eigener Erfahrung ganz genau- jeden Frühling aufs Neue. Meine sind halt draußen.

0
babiikiss 30.09.2014, 01:11
@warris

Aber flöhe würde ich doch spätestens an meine mietze finden. Sie hat aber 100% keine..

0
halvehahn 30.09.2014, 02:17
@babiikiss

Die flitzen sehr schnell durch das Unterfell und wenns nicht grad 100 sind, ist es schwer einen auch mit Kamm zu erwischen. Mach ruhig mal die Tests auf Kot und Eier. Wenns das nicht ist, könnten es auch Herbstgrasmilben sein. Dann geh morgen oder übermorgen mal zum Hausarzt.

0

Was möchtest Du wissen?