Fliegenplage an Dachfenster

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habt ihr vielleicht eine Katze, die irgendwo im Haus Reste ihrer Beute bunkert? Auch ein Marder auf dem Dachboden könnte verantwortlich sein. Vermutlich schlüpfen diese Schmeissfliegen nämlich im Haus. Auch eine verendete Maus oder Ratte (Gift gelegt??) kann die Quelle sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hätte eine lösung die simpel sowie ganz kosten günstig ist : OHRENSTÖPSEL die wiederum auf dauert vllt nicht ganz so angenehm wie hilfreich sind, du könntest ja irgendwas was eklig stinkt in den garten unterhalb des fensters legen dann gehen die fliegen dorthin anstatt um das fenster rumzufliegen oder du kaufst dir ne venusfliegenfalle die vllt im raum nebenan hinstellen da das fenster auf die fliegen gehen dorthin und die pflanze frisst sie allerdings sind die fliegen in der falle immer ziemlich laut deshlab ja im nebenraum so ne pflanze braucht aber viel wasser meine ist letztes jahr eingegangen :D öfters giessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein Veluxfenster ist geh mal auf www.velux.de. Dort gibt es die verschiedensten Fliegenschutzgitter für so ziemlich jeden Fenstertyp und Du kannst sie Dir ansehen und online bestellen. Die Montage ist recht simpel und kann, mit ein wenig handwerklichem Geschick, selbst ausgeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?