Fliegen mit umsteigen Neuling?

2 Antworten

Du kommst im Transit Bereich an. Obwohl der Transit Bereich zur Socherheitszone zählt, muss man in den meisten Ländern vor dem Flug nochmal durch die Sicherheitskontrolle - Vorallem wenn du von einem Schengen Flug zu einem Non-Schengenflug wechselst.

Erneut Einchecken musst du nicht.

Ich kann dich aber beruhigen: Flughafen sind einer der best beschildertsten Gebäude der Welt. Man baut nicht zufällig irgendwelche räume/Gänge, alles wird von speziell ausgebildeten Flughafenplanern und einer Schar von Psychologen durchdacht und perfekt ausgeschildert, man läuft in den meisten Fällen ganz automatisch den richtigen Weg und muss nur einmal zwischen „Exit/Baggage Claim“ und „Transit“ richtig abbiegen (in deinem Fall natürlich Richtung Transit)
Dann kommst du an einen Bildschirm, der dir das Gate zu deinem Anschlussflug verrät. - die Wege zu allen Gates sind perfekt beschildert.
Im schlimmsten Fall: Personal oder Reisende fragen!

Es kann dir überhaupt nichts passieren! Guten Flug

Normalerweise landest Du an einem internationalen Terminal und startest von diesem wieder. Oft verbeleibst du im Transitbereich.

D.h. Du verlässt meistens nicht den Sicherheitsbreich unf mußt nicht erneut durch eine Sicherheitskontrolle.

Es gibt aber auch Ausnahmen, in denen Du z.B. den Transitbereich verlässt, Dein Gepäck aufnehmen mußt und dann wieder das Gepäck neu einchecken mußt. (Das ist insbesondere der Fall, wenn Du aus einem Drittland die EU betrittst und danach weiterfliegt oft so.)

Es kann aber auch passieren, daß Du innerhalb des Sicherheitsbereichs (Transitbereichs) erneut durch Sicherheitschecks mußt, das hängt sehr vom Flughafen etc. ab.

Was möchtest Du wissen?